Badminton

STC-Talente holen sechs Medaillen

Der Solinger Nachwuchs unterstrich seinen Stellenwert.
+
Der Solinger Nachwuchs unterstrich seinen Stellenwert.

Deutsche Meisterschaften im Badminton

Der STC Blau-Weiß ist es über Jahrzehnte hinweg gewohnt, Erfolge auf großer Bühne zu feiern. Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Altersklassen U15 bis U19 sorgten aber für besondere Gefühle. Drei Mal Gold, ein Mal Silber und zwei Mal Bronze – so lautete die überragende Ausbeute im thüringischen Ilmenau.

Gleich doppelt ganz oben auf dem Treppchen stand Kevin Dang, der im Mixed der U17 an der Seite von Selin Hübsch ohne Satzverlust blieb. An Nummer sechs gesetzt, war das Duo ins Rennen gegangen. Das Top-Talent des TV Refrath sicherte sich sogar alle drei möglichen Titel. Dang ließ noch einen weiteren folgen, im Doppel mit Til Gatzsche vom 1. BC Beuel. Als Nummer vier der Setzliste ging es bis ins Finale, wo man Alexander Besch/Luis Pongratz (SC Union Lüdinghausen/FC Langenfeld) mit 21:18 und 21:7 das Nachsehen gab. Zuvor hatte man die Favoriten in drei Sätzen ausgeschaltet. Titel Nummer drei der Blau-Weißen errang Rafe Kenji Braach, der seiner Spitzenstellung in der U15 gerecht wurde und sämtliche Begegnungen ohne Satzverlust für sich entschied. Auch das Finale ging souverän an Braach, der zudem für die beiden Bronzemedaillen verantwortlich zeichnete – im Mixed mit Isabel Kleban (SV Bergfried Leverkusen) und im Doppel mit Mark Niemann (TV Hofheim).

Für Silber sorgte Julia Lüttgen. Der Neuzugang des STC überraschte als Teil des ungesetzten Doppels, gemeinsam mit Sophie Heidebrecht (PSV Gelsenkirchen-Buer) kam man nach Siegen über hoch eingestufte Paarungen im Finale an. Dort wartete die Spitzenpaarung mit Selin Hübsch, die sich dann auch Gold durch ein 21:12 und 21:15 nicht nehmen ließ. Am grandiosen Abschneiden des siebenköpfigen Aufgebots vom STC Blau-Weiß Solingen änderte dies nichts, was auch durch weitere gute Platzierungen bei den nachgeholten Deutschen Meisterschaften Bestätigung fand. -jg-

U17, Jungen-Einzel: 5. Kevin Dang, 17. Justin Dang
Mädchen-Einzel: 5. Julia Lüttgen
Jungen-Doppel und Mixed: 9. Justin Dang

U19, Jungen-Einzel: 17. Anton Flosbach
Mädchen-Einzel: 17. Pia Reinkens, Johanna Nöcker
Jungen-Doppel: 9. Anton Flosbach
Mädchen-Doppel: 5. Johanna Nöcker/Pia Reinkens
Mixed: 17. Anton Flosbach/Pia Reinkens

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Alina Scheben und der TSV sind obenauf
Alina Scheben und der TSV sind obenauf
Alina Scheben und der TSV sind obenauf
Fabienne Otto spurtet zur neuen Bestzeit
Fabienne Otto spurtet zur neuen Bestzeit
Fabienne Otto spurtet zur neuen Bestzeit
Werbebotschaft, Kirche und einige Auftritte im Walder Stadion
Werbebotschaft, Kirche und einige Auftritte im Walder Stadion
Werbebotschaft, Kirche und einige Auftritte im Walder Stadion
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen