4:5-Start in der Niederrheinliga

STC-Damen erleben bittere Enttäuschung

Gut gespielt, aber verloren: Anika Kurt. Foto: Christian Beier
+
Gut gespielt, aber verloren: Anika Kurt.

Johanna Kern und ihre Mannschaftskameradinnen waren nach ihrer knappen Niederlage einfach nur enttäuscht.

Von Sonja Bick

„Das war mega bitter. Es wäre echt mehr drin gewesen“, sagte die Mannschaftsführerin des STC 02 zum 4:5 im Auftaktspiel der Niederrheinliga-Saison. Dass mehr drin gewesen wäre, machte die 21-Jährige an zwei Tatsachen fest: Hilden trat in den Einzeln mit nur fünf Spielerinnen an – Laura Valkova musste nicht spielen. So starteten die Solingerinnen mit einem 1:0-Vorsprung in die Partie. „Und dann haben wir in den Doppeln falsch aufgestellt“, vermutete Kern. „Mit einer anderen Aufstellung hätten wir wohl gewonnen.“

3:3 hieß es nach den Einzeln: Johanna Kern und Annika Bruchhaus hatten gepunktet, letztere siegte im Match-Tiebreak mit 10:6. Anika Kurt, Sophia Gneuß und Lisa Bangert aus der zweiten Mannschaft mussten sich trotz guter Leistungen geschlagen geben. Anschließend kam es zu den entscheidenden Doppeln: „Man weiß halt nie, wie der Gegner aufstellt“, sagte Johanna Kern. Während das erfahrene Doppel Kurt/Bruchhaus souverän mit 6:2, 6:2 gewann, unterlagen Gneuß/Kern. Das Duo mit der slowakischen Spitzenspielerin Laura Valkova und Lisa Bangert aus der Reserve sah kein Land und musste sich mit 0:6, 0:6 geschlagen geben. Kern: „Insgesamt haben wir uns gut verkauft, trotzdem ist die Enttäuschung da.“ Die Chance zum ersten Sieg bietet sich am kommenden Samstag beim Kahlenberger HTC.

STC: Laura Valkova 6:0, 6:0; Anika Kurt 2:6, 4:6; Sophia Gneuß 7:6, 1:6, 8:10; Johanna Kern 6:2, 6:2; Annika Bruchhaus 6:1, 6:7, 10:6; Lisa Bangert 1:6, 0:6; Gneuß/Kern 1:6, 5:7; Valkova/Bangert 0:6, 0:6; Kurt/Bruchhaus 6:2, 6:2

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare