Badminton

STC Blau-Weiß will bösen Saisonstart vergessen

Der Saisonstart war für Steffen Becker und den STC Blau-Weiß alles andere als gelungen. Nun sollen Punkte her.
+
Der Saisonstart war für Steffen Becker und den STC Blau-Weiß alles andere als gelungen. Nun sollen Punkte her.

2. Badminton-Bundesliga: Solinger sind haushoher Favorit am Samstag.

Von Daniel Bernards

Nach dem enttäuschenden Saisonstart, der punktlos und mit zwei Niederlagen endete, steht Badminton-Zweitligist STC Blau-Weiß Solingen am Wochenende vor zwei weiteren Auswärtspartien. Am Samstag (14 Uhr) reist die Mannschaft zum SV Harkenbleck, und einen Tag später geht es um 12 Uhr zur SG VfB/SC Peine.

Vor allem für den Samstag werden die ersten Saisonzähler auf der Habenseite der Klingenstädter erwartet. Der Neuling aus dem niedersächsischen Hemmingen gilt als einer der großen Außenseiter der Gruppe Nord und musste sich an den ersten beiden Spieltagen jeweils 0:7 gegen die SG EBT Berlin und den TSV Trittau geschlagen geben. Schwieriger erscheint hingegen die Aufgabe in Peine – wie schon der Quervergleich beweist. Schließlich traf die Truppe auf dieselben Kontrahenten. Der Gegner vom Sonntag verlor zwar sein Heimspiel 2:5 gegen Trittau – zuvor wurde jedoch der Saisonauftakt gegen die SG EBT Berlin deutlich mit 6:1 gewonnen. Die STC-Spiele mit dem zweiten niedersächsischen Gegner waren zudem in der Vergangenheit immer sehr eng.

Niklas Niemczykist optimistisch

Derzeit hat der Solinger Zweitligist keine Verletzungs- oder Krankheitssorgen – allerdings muss Niels Kock in der zweiten Mannschaft aushelfen. „Wir wollen die ersten Punkte einfahren. Idealerweise können wir beide Begegnungen gewinnen“, gibt sich Mannschaftsführer Niklas Niemczyk optimistisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Favoriten setzen sich durch
Solinger Favoriten setzen sich durch
Solinger Favoriten setzen sich durch
STC-Herren bleiben in der 3. Liga
STC-Herren bleiben in der 3. Liga
STC-Herren bleiben in der 3. Liga
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
Serienmeister Birkenweiher zieht einen Schlussstrich
Serienmeister Birkenweiher zieht einen Schlussstrich
Serienmeister Birkenweiher zieht einen Schlussstrich

Kommentare