Westdeutsche Badminton-Meisterschaften

STC Blau-Weiß holt drei Medaillen

Johanna Nöcker (v. l.), Natalie Koßmann, Pia Reinkens und Luis Mennecken überzeugten in Münster. Foto: STC BW
+
Johanna Nöcker (v. l.), Natalie Koßmann, Pia Reinkens und Luis Mennecken überzeugten in Münster.

Viel hat nicht gefehlt, und der STC Blau-Weiß hätte einen weiteren westdeutschen Meistertitel U22 in seiner Chronik verbuchen können.

Nach dem 21:23, 21:11 und 16:21 mussten Johanna Nöcker und Pia Reinkens allerdings mit der Silbermedaille vorliebnehmen. Nöcker setzte im Einzel noch einen drauf und brachte Bronze von den Meisterschaften in Münster zurück in die Klingenstadt. Ein weiterer dritter Platz rundete die Erfolgsbilanz ab: Luis Mennecken und Jonathan Middendorf (DJK Solingen) durften ebenfalls jubeln.

In der Einzelkonkurrenz schnitten zudem Natalie Koßmann als Fünfte sowie Reinkens als Neunte überzeugend ab. Koßmann landete darüber hinaus noch im Doppel auf Rang fünf.

Derweilen trug auch die Verbandsrangliste Rheinhessen-Pfalz in Speyer einen Stempel der Blau-Weißen. Vincent Hofmeister konnte das Doppel der U19 für sich entscheiden – und wurde Sechster im Einzel. -jg-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TSV II feiert den Aufstieg im „Bunker“
TSV II feiert den Aufstieg im „Bunker“
TSV II feiert den Aufstieg im „Bunker“
Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
DM hat begonnen
DM hat begonnen
DM hat begonnen
Hilfe auch ohne Turnier
Hilfe auch ohne Turnier
Hilfe auch ohne Turnier

Kommentare