Corona-Lockerungen

Stadt schließt die Sportanlagen wieder auf

Das Laufen unter Flutlicht im Walder Stadion startet bereits an diesem Mittwoch wieder. Foto: Christian Beier
+
Das Laufen unter Flutlicht im Walder Stadion startet bereits an diesem Mittwoch wieder.

Die seit Montag geltende Corona-Schutzverordnung lässt auch im Sport Lockerungen zu.

Gravierendste Änderung ist die Möglichkeit, dass bis zu 20 Kinder bis einschließlich 14 Jahre gemeinsam Sport im Freien treiben können – bis zu zwei Aufsichtspersonen sind zugelassen. Auch der Trainings- und Wettkampfbetrieb ist in diesem Bereich möglich. Zudem dürfen sich Jugendliche und Erwachsene zu zweit oder mit maximal fünf Personen aus zwei verschiedenen Haushalten gemeinsam betätigen, auch Einzeltraining ist denkbar. Damit die neuen Möglichkeiten genutzt werden können, schließt die Stadt Solingen die öffentlichen Freiluftanlagen ab diesem Mittwoch wieder auf.

Grundsätzlich gilt: Zwischen den einzelnen Gruppen, die zusammen Sport machen, muss ein Mindestabstand von fünf Metern eingehalten werden. Ursprünglich hatte die Stadt angedacht, den Vereinen die Verantwortung zur Einhaltung der Hygieneregeln zu übertragen. Dies gilt nun ausschließlich für die vertraglich vereinbarten Zeiten, in denen die Clubs die Anlagen nutzen und Schlüsselgewalt haben. Darüber hinaus liegt die Verantwortung bei der Stadt.

Durch die Öffnung startet bereits an diesem Mittwoch wieder das beliebte Laufen unter Flutlicht im Walder Stadion (Jahnkampfbahn) – jeweils montags , mittwochs und donnerstags zwischen 18 und 21 Uhr. Gemeinschaftsräume, Duschen, Umkleiden und Toiletten bleiben geschlossen. Bolzplätze können unter Einhaltung der genannten Regeln ebenfalls wieder genutzt werden. Geschlossen bleiben Sport- und Turnhallen mit Ausnahmen für den Schulsport.

Spielplätze bleiben geöffnet. Begleitpersonen und Kinder ab dem Grundschulalter müssen dort Masken tragen. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unding: Amateur- und Jugendsportler vor nächster Pause
Unding: Amateur- und Jugendsportler vor nächster Pause
Unding: Amateur- und Jugendsportler vor nächster Pause
Jagenberg geht motiviert in die heiße Planungsphase
Jagenberg geht motiviert in die heiße Planungsphase
Jagenberg geht motiviert in die heiße Planungsphase
Zeitplan im Kreispokal gerät arg ins Wanken
Zeitplan im Kreispokal gerät arg ins Wanken
Zeitplan im Kreispokal gerät arg ins Wanken
TSV/Sportring: Die Entscheidung naht
TSV/Sportring: Die Entscheidung naht
TSV/Sportring: Die Entscheidung naht

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare