Fußball

Sportvereinigung gewinnt an Qualität

Davide Mangia (Mitte) steht für die hohe Qualität, mit der die 03er den Aufstieg in die Landesliga angehen.
+
Davide Mangia (Mitte) steht für die hohe Qualität, mit der die 03er den Aufstieg in die Landesliga angehen.

Fußball-Bezirksligist stellt mit dem 10:0 gegen den 1. FC Solingen Offensiv-Stärke unter Beweis.

Von Moritz Jonas

Bei der Sportvereinigung werden vor der neuen Saison alle möglichen Hebel in Bewegung gesetzt, um den Landesliga-Aufstieg zu schaffen. Dabei wird sowohl am Team auf dem Platz sowie daneben gefeilt.

Mit 77 Toren stellten die Walder in der abgelaufenen Spielzeit die Offensive mit den zweitmeisten Treffern. Was dennoch zu wenig für den Sprung in die nächsthöhere Liga war. In diesem Sommer konnte einiges an Abschlussstärke hinzugewonnen werden. Mit Brian Mitchell kam einer der torgefährlichsten Bezirksliga-Stürmer, zudem Davide Mangia. Der Angreifer wechselte vom Stadtrivalen VfB (jetzt SV) an die Carl-Ruß-Straße. Der Knipser entschied sich bewusst gegen einen Verbleib in der Landesliga und für 03. „Der Verein war schon seit längerem sehr um mich bemüht, hat mir genau das richtige Gefühl gegeben und mich von dem Projekt überzeugt“, erklärt Mangia.

„Wir werden keine Panikentscheidung treffen.“

Georgios Siadas

Im jüngsten Testspiel klappte es auch ohne das neue Sturmduo mit dem Toreschießen. Der Test gegen den A-Kreisligisten 1. FC Solingen endete 10:0 (7:0). Mitchell fehlte aufgrund einer Schulterverletzung komplett. Mangia kam nur eine Halbzeit lang zum Einsatz, in dieser gelang ihm kein Treffer. Dafür ließen die Nationalspieler aus Barbados und Antigua & Barbuda ihre Qualitäten aufblitzen. Honor Bradshaw, D´Jarie Sheppard und Kevon Lucas steuerten jeweils ein Tor zum zweistelligen Erfolg bei. Zudem markierten Chadrak Bengi und Drilon Useini (je 2) die ersten Tore für ihren neuen Verein. Weitere Treffer: Robin Heist, Fatih Sezer, Manuel Molina-Fertitta.

Die Offensive scheint also breit aufgestellt. In der Defensive ist der Sportliche Leiter der Walder, Peter Resvanis, hingegen ebenfalls fast am Ziel. Obwohl der Wechsel von Christos Katsadonis doch noch gescheitert ist. Eigentlich galt der Abwehrspieler, der zuletzt in der zweiten griechischen Liga kickte, schon als fast sicherer Zugang. „Er hat inzwischen ein Angebot von einem ambitionierten Zweitligisten aus Kreta vorliegen, da wollen wir ihm keine Steine in den Weg legen“, erklärt Resvanis.

Einer, der diese kurzfristig entstandene Lücke sicher sofort schließen könnte, wäre Georgios Siadas. Der ehemalige U18-Nationalspieler Deutschlands hält sich zurzeit bei seinem Jugendverein fit, nachdem sein Vertrag mit Regionalligist Fortuna Düsseldorf II im beiderseitigen Einvernehmen nicht verlängert wurde. Siadas möchte mit der Hilfe von Resvanis den nächsten Schritt in seiner Karriere machen. „Ich werde alles dafür geben, damit der Junge einen guten Verein in der dritten Liga oder im Ausland findet“, sagt Resvanis, der erst mal mit Siadas für 03 und alternativer Lösung in der Hinterhand plant. Georgios Siadas: „Wir werden keine Panikentscheidung treffen, gegebenenfalls werde ich temporär an diesem Solinger Projekt mitwirken und eine Ausbildung machen“, erklärt Siadas.

Auch neben dem Platz wird versucht, ein professionelles Trainer-Team rund um Coach Kevin Dirks aufzubauen. Der ehemalige Solinger Zweitliga-Profi Dennis Malura könnte bald schon der zweite Co-Trainer neben Björn Sträßer werden. Malura werde in der nächsten Woche zum Training stoßen, um zu schauen, ob es passt, erläutert Resvanis. Auf der Position des Torwarttrainers ist der Verein schon etwas weiter. Nachdem Helmut Pabst aus gesundheitlichen Gründen kürzertreten musste, wird in Zukunft Sven Bacher das Torwarttraining leiten. Der Kölner spielte selbst für die U19 und die zweite Mannschaft des 1. FC sowie für die Zweitvertretung des 1. FC Kaiserslautern. Zuletzt war Bacher Torwarttrainer bei Alemania Aachen.

03-Frauen

Zur kommenden Saison wird die Sportvereinigung ein Frauen-Team stellen. Der Kader der ersten Mannschaft umfasst bereits 24 Spielerinnen, und auch eine Trainerin soll zeitnah bekanntgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

ST-Fußball-Tipp: Max Kofner gegen Florian Heuschkel
ST-Fußball-Tipp: Max Kofner gegen Florian Heuschkel
ST-Fußball-Tipp: Max Kofner gegen Florian Heuschkel
Löwen rollen mit viel Tempo über Konstanz
Löwen rollen mit viel Tempo über Konstanz
Löwen rollen mit viel Tempo über Konstanz
Frauenfootball ist auf dem Vormarsch
Frauenfootball ist auf dem Vormarsch
Frauenfootball ist auf dem Vormarsch
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes

Kommentare