Fußball

Sport-Ring setzt auf E-Sport

Fußballer kooperieren mit Flüchtlingshilfe

-trd- E-Sport wird vermehrt auch bei klassischen Sportvereinen ein Thema. Zuletzt hat Football-Zweitligist Paladins eine Partnerschaft mit dem hiesigen Unternehmen Stage-5-Gaming vereinbart. Auch die Fußballer des Sport-Ring Solingen-Höhscheid 1880/2019 begegnen der virtuellen sportlichen Betätigung aufgeschlossen. „Unser Konzept sieht vor, E-Sport mit aktivem Sport zu verknüpfen“, berichtet der Vorsitzende Georg Schubert. So haben Spieler der A-Junioren bereits Platz in der Geschäftsstelle des Sport-Rings bei der Flüchtlingshilfe am Ufergarten vorbereitet. Schubert: „Mit Unterstützung der Flüchtlingshilfe wurde ein komplettes Tonstudio zur Aufnahme von Podcasts eingerichtet.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Lauf für den guten Zweck verschoben
Lauf für den guten Zweck verschoben
Lauf für den guten Zweck verschoben
Solinger erstrahlen im olympischen Glanz
Solinger erstrahlen im olympischen Glanz
Solinger erstrahlen im olympischen Glanz

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare