Die Woche im Sport von Jürgen König

Dem Aus der Sport-Gala folgt ein Signal des Aufbruchs

juergen.koenig@solinger-tageblatt.de

Nun ist auch die Sport-Gala abgesagt! Leicht gemacht haben es sich die Verantwortlichen mit dieser Entscheidung nicht.

Stadt, Sportbund und Tageblatt hätten sich mit Blick auf den Termin am 27. Februar 2021 auch noch ein wenig Zeit gegeben, wenn es nur um die gesundheitlichen Aspekte in Form der Corona-Bedrohung gegangen wäre. Aber die Diskussionen drehten sich vielmehr um die Inhalte – so hätte die städtische Ehrung der Stadt durch Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD) kaum Namen auf ihrer Liste gehabt. Sonst hat der bei der Stadt zuständige Gregor Wehning mit Ende der Sommerferien seine Liste schon sehr weit gediehen, diesmal sind es nur ganz wenige Sportler, die ihr Können bei Titelkämpfen präsentieren durften. Svenja Jütten (Fechten), Niklas Niemczyk (Badminton), Bastian Blos (Sportschießen), Noah Barnstijn (Karate) – klar gibt es Beispiele für bereits feststehende Triumphe, aber eben in ganz übersichtlicher Form. Freud und Leid liegen derweil dicht beieinander – so wurden die bei Saisonabbruch klar führenden B-Jugend-Handballerinnen des HSV Solingen-Gräfrath als Nordrhein-Meister offiziell geehrt. Hingegen ließ die Pandemie den Traum der gleichaltrigen Fals-Handballerinnen platzen. Das Team von der Friedrich-Albert-Lange-Sportschule, mit HSV-Kräften, hatte sich fürs attraktive Berliner Bundesfinale qualifiziert.

Auch die bei den ST-Lesern beliebte Sportlerwahl wird es nicht geben können. Zu viele Meisterschaften wurden nicht zu Ende geführt, als dass man objektive Vorschläge hätte machen können. Und da die Aktionen von Stadt und Tageblatt nun mal auch viele Besucher generieren, war der Verzicht die logische Konsequenz. Denn es soll schließlich ein stattlicher Erlös am Ende stehen, der diesmal dem Partner von 2020, den Paladins-Footballern, zugute kam. Sie gehören trotz der hochverdienten Zuwendung in Höhe von 7000 Euro schon jetzt zu den Leidtragenden im Sport: bis jetzt kein Spiel, und nur ein sehr überschaubarer Trainingsbetrieb war sowie ist möglich.

Die Gala-Verantwortlichen wollten es aber nicht dabei belassen, den Solinger Sport in die Röhre schauen zu lassen. Es soll eine Veranstaltung im Freien geben – ein Signal des Aufbruchs in einer von Corona gebeutelten Gesellschaft. Was das konkret sein könnte, wird noch entschieden. Vielleicht ja eine große Auftaktveranstaltung zu „Sport im Park“. Dieses Format hat durch den Drang an die Luft großen Zuspruch erhalten und gehört zu den Gewinnern des Sommers.

TOP Alligators starten in die Bundesliga-Saison – und nehmen den Titel ins Visier.

FLOP Paladins müssen weiter um die Saison bangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fechtzentrum landet erneut Volltreffer
Fechtzentrum landet erneut Volltreffer
Fechtzentrum landet erneut Volltreffer
Jan Artmann fehlt dem BHC lange
Jan Artmann fehlt dem BHC lange
Jan Artmann fehlt dem BHC lange
Löhr freut sich über Doppel-Silber
Löhr freut sich über Doppel-Silber
Löhr freut sich über Doppel-Silber
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare