Handball

Spitzenspiel bringt Punkteteilung

Regionalliga: Einen Pflichtsieg und ein hart umkämpftes Unentschieden holten die beiden ambitionierten Gräfrather Teams.

B-Mädchen: TuS Königsdorf – HSV Solingen-Gräfrath 17:24 (7:12). Eine durchschnittliche Leistung brachte Alexander Brauns Mannschaft den zweiten Sieg gegen einen eher mäßigen Gegner.

HSV-Tore: Thomas (12, 3), Seiffarth (5), M. Zakszewski, Achilles (beide 2), Nilson, Henke und Wittenbruch

C-Mädchen: HSV – TV Aldekerk 17:17 (7:11). „Wir haben die Nerven behalten“, sagte Coach Christian Schampera nach einer tollen Aufholjagd im Spitzenspiel. Leni Holz ergatterte kurz vor Schluss den Ball und leitete einen Gegenstoß ein, den Maja Nilson vollstreckte. Die Deckung inklusive Torhüterin Leni Wissmann machte einen guten Job, im Angriff sieht Schampera noch Potenzial: „Wenn wir unsere technischen Fehler abstellen, ist im Rückspiel mehr drin.“

HSV-Tore: Dienst (6, 3), Meißner, Nilson (beide 3), Krings, Holz (je 2) und Motta lc

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC-Jungs rechnen sich in der Meisterrunde etwas aus
BHC-Jungs rechnen sich in der Meisterrunde etwas aus
BHC-Jungs rechnen sich in der Meisterrunde etwas aus
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV

Kommentare