Frauenhandball

Spitzenreiter kämpft und spielt sich in einen Rausch

Überglücklich: Der Bergische HC feierte einen kaum mehr für möglich gehaltenen Sieg. Foto: Lars Breitzke
+
Überglücklich: Der Bergische HC feierte einen kaum mehr für möglich gehaltenen Sieg.

Oberliga: Der Bergische HC hat dank eines fulminanten Schlussspurts die erste Saisonniederlage abgewendet.

Solingen. Der Tabellenführer gewann gegen Fortuna Düsseldorf II, der lange wie der sichere Sieger aussah, mit dem gleichen Ergebnis wie im Hinspiel. Der HSV Solingen-Gräfrath II ging nach Top-Start in Lobberich unter.

Bergischer HC - Fortuna Düsseldorf II 27:24 (7:15). Ramona Ruthenbeck lief in der zweiten Hälfte zu ganz großer Form auf. Neun Treffer erzielte sie nach Wiederanpfiff. Düsseldorf führte in der 39. Minute 20:13, in der 51. Minute noch 24:19 – dann schlug die Stunde des Spitzenreiters. Maike Prehn – sie schaffte acht Tore im zweiten Abschnitt – und Ruthenbeck sorgten nahezu im Alleingang für die Wende und den 15. Sieg im 15. Spiel. „Das war Leidenschaft, Engagement und unbändiger Wille“, jubelte Trainer Lars Faßbender. In der Welle der Euphorie verteidigte der BHC zudem überragend. Faßbender: „So ein Sieg schweißt zusammen. Das tut uns richtig gut.“

BHC: Naßenstein, Federschmidt; Ruthenbeck (12, 2), Prehn (10, 4), Meyer (2), Blume (1), Ahlendorf (1), Karsch (1), Winkelhoch, Pilgram, Zechmeister

TV Lobberich - HSV Solingen-Gräfrath II 33:21 (16:15). Bis zur elften Minute und der 10:5-Führung waren die Gäste auf Kurs. Nach einer Auszeit kam Lobberich aus dem Sattel, führte bereits zur Pause und drehte mit Wiederanpfiff in Unterzahl richtig auf. „Die erste Halbzeit war der Angriff überragend“, sagte Trainer Alexander Braun. Anschließend produzierte sein Team ohne Ende Fehler – somit ging das Selbstbewusstsein komplett flöten.

HSV: Cuerten, Spitzer; Taymaz (8, 3), Pasternak (4), Plat (2), Dorgathen (2), Pannes (1), Hombrecher (1), Schloßmacher (1), Pohlenz (1), Rauer (1), Kozik lc

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ergebnisse des 27. Klingenlaufs
Ergebnisse des 27. Klingenlaufs
Ergebnisse des 27. Klingenlaufs
„Klingenhölle“ feiert eine irre Aufholjagd
„Klingenhölle“ feiert eine irre Aufholjagd
„Klingenhölle“ feiert eine irre Aufholjagd
Neustart: Jugendabteilung der Post stellt sich breiter auf
Neustart: Jugendabteilung der Post stellt sich breiter auf
Neustart: Jugendabteilung der Post stellt sich breiter auf
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich

Kommentare