Tennis

Solinger TC steigt hauchdünn ab

Moritz Poswiat und der STC spielten bis tief in die Nacht. Foto: cb
+
Moritz Poswiat und der STC spielten bis tief in die Nacht.

Ein 3:3 in Velbert genügt den Widdertern nicht.

Von Thomas Rademacher

Solingen. Es war bereits weit nach Mitternacht, um genau zu sein 1.30 Uhr, als Moritz Poswiat und Nico Mertens in den entscheidenden Champions-Tiebreak beim Netzballverein Velbert gingen. Der Solinger TC führte im letzten Niederrheinliga-Spiel 3:2. Für beide Teams galt: Ein Sieg im finalen Doppel würde den Klassenerhalt bedeuten, bei einer Niederlage wäre der Abstieg besiegelt. Es erwischte die Solinger. Mit 12:14 ging das Match verloren. „Das war bitter, weil ich das Gefühl hatte, dass wir besser sind“, haderte Trainer Karsten Saniter. „Auf die Saison gesehen geht der Abstieg in Ordnung, auch wenn die Aufholjagd mit zwei Siegen und einem Remis den Klassenerhalt verdient gehabt hätte.“

Da für beide Teams die Ausgangslage ähnlich gewesen war, ging es von Anfang an unheimlich umkämpft zu. Moritz Poswiat unterlag im Spitzeneinzel, doch Ferdinand Spickhoff und Jonas Poswiat kämpften sich in ihren Partien jeweils im Champions-Tiebreak durch. Letztgenannter wehrte sogar zwei Matchbälle ab. „Er wäre der Matchwinner gewesen“, sagte Saniter, der sich für seinen Spieler, der den positiv getesteten Gero Kretschmer vertat, freute. Nachdem Nico Mertens klar gewonnen hatte, ging es mit einer 3:1-Führung in die Doppel. Dort hatte der STC knapp das Nachsehen. „Was die Dramatik betrifft, hat es Spaß gemacht“, fand Saniter. „Schade ist das Ergebnis, auch wenn der Abstieg kein Beinbruch ist.“

STC: Moritz Poswiat 2:6, 4:6; Ferdinand Spickhoff 6:3, 6:7, 10:6; Jonas Poswiat 6:4, 6:7, 11:9; Nico Mertens 6:2, 6:2; Spickhoff/J. Poswiat 4:6, 4:6; M. Poswiat/Mertens 6:4, 6:7, 12:14

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister

Kommentare