Die Woche im Sport

Solinger Herren-Tennis erlebt seinen Höhepunkt

juergen.koenig@solinger-tageblatt.de
+
juergen.koenig@solinger-tageblatt.de

Der STC schaffte den Klassenerhalt über die Relegation.

Noch vor einigen Wochen war es eine wenig erfreuliche Option, dass das Solinger Herren-Tennis im Sommer 2022 nicht in der dritthöchsten deutschen Spielklasse vertreten sein würde. Für den STC 02, jahrzehntelang der Platzhirsch bis hin zur Bundesliga in der Klingenstadt, war der Klassenerhalt nur noch über die Abstiegsrunde möglich, der seit einigen Saisons durchmarschierende TC Ohligs 1914 stand in der Niederrheinliga vor hohen Hürden. Seit dem vergangenen Samstag ist klar: Beide Teams werden in der Regionalliga um Punkte kämpfen – das gab es noch nie und unterstreicht den Stellenwert dieser Sportart in Solingen.

Der STC schaffte den Klassenerhalt nach einer denkbar unglücklich verlaufenen Vorrunde über die Relegation, die wegen der Flut nicht ausgetragen wurde – alle vier Teilnehmer werden somit im nächsten Jahr wieder mit dabei sein, was auf einen ähnlichen Modus wie diesmal schließen lässt: zwei Gruppen und anschließend die Auf- sowie Abstiegsrunde. Ein guter Modus, denn acht oder noch mehr Spiele in einer Gruppe, wie sie jetzt der TCO absolvieren musste, sind nicht nur für den Geldbeutel eine Herausforderung.

Die Ohligser haben es einmal mehr nach oben geschafft, im finalen Match wollen sie an diesem Samstag ihre weiße Weste wahren. Für die Punkte haben Veldheer, Kopp und Kollegen gesorgt, der Strippenzieher hält sich hingegen im Hintergrund: Jochen Hierl. Mit Erfahrung auf höchstem nationalen Niveau ausgestattet, hat der 65-Jährige Jahr für Jahr eine Truppe an der Kiefernstraße ins Rennen geschickt, die das Zeug zum Aufstieg hatte und es auch umsetzte. Unterhält man sich mit den Spielern, wird der Mannschaftsgeist herausgestellt. Spricht man mit Verantwortlichen, ist es die Integration eben jener Profis aus den Niederlanden oder Österreich ins Vereinsleben. Andere Beispiele gibt es in Deutschland, auch schon in der 3. Liga, durchaus – da bilden ausschließlich Ausländer ein Team, die sich untereinander noch nicht einmal richtig kennen.

In Ohligs und Widdert ist das anders – hier wird der Mix von internationalen Kräften sowie aus Spielern mit Bezug zu Solingen oder Umgebung gelebt. Alles Andere wäre auch nicht gut für den Sport. Dennoch stellt sich die Frage: Benötigt man als STC oder TCO unbedingt Drittliga-Teams? Sicherlich würde man auch ohne diese gut dastehen, aber ein Beaupain oder Kretschmer – um zwei prominente Beispiele von der Widderter Straße zu nennen – stehen für Begeisterungsfähigkeit mit Blick auf den dringend benötigten Nachwuchs. Von daher ist es eine großartige Ausgangsposition, wenn im Sommer des nächsten Jahres zwei Solinger Clubs hoffentlich in einer Gruppe für ein klasse Derby sorgen. Zumal die Finanzen in beiden Lagern über Sponsoren abgedeckt sind, somit den Vereinsetat nicht belasten und die gegenseitige Vorfreude auf solch ein Match riesig ist.

TOP: Saisonstart für weitere Teams: Auch in Sachen Vielfalt ist Handball-Solingen großartig aufgestellt.

FLOP: Spielverzichte, Unsportlichkeit, Flutlicht-Ausfall, krasse Leistungsunterschiede, schwache Auftritte – Fußball-Kreispokal zeigt einige Gesichter.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

U17-Nationalkader nutzt perfekte Bedingungen des BHC
U17-Nationalkader nutzt perfekte Bedingungen des BHC
U17-Nationalkader nutzt perfekte Bedingungen des BHC
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Besonderes Museum: Oliver Jelassi sammelt Fanartikel von Union Solingen
Besonderes Museum: Oliver Jelassi sammelt Fanartikel von Union Solingen
Besonderes Museum: Oliver Jelassi sammelt Fanartikel von Union Solingen
Domkowski schießt BVG zum zweiten Saisonsieg
Domkowski schießt BVG zum zweiten Saisonsieg
Domkowski schießt BVG zum zweiten Saisonsieg

Kommentare