Volleyball

Solinger gewinnen souverän

Sieg im Nachholspiel, Platz fünf in der Tabelle:

Mit Rückenwind gehen die Solingen Volleys II in ihre nächste Partie am Samstag bei der KT 43 Köln (19 Uhr). Souverän präsentierte sich das Team von Trainer Christian Haas beim 3:1 (25:21, 25:15, 13:25, 25:15) gegen den Verberger TV. Eine solide Annahme, Tempowechsel im Angriff und eine gute Block-Feld-Abwehr sicherten den vierten Saisonsieg. Auch spektakuläre Ballwechsel waren dabei. Einzige Ausnahme: der dritte Satz, als ein Zehn-Punkte-Rückstand nicht mehr aufzuholen war. Nach dem Spiel in Köln wartet bereits der Saisonabschluss auf die Volleys: am 26. April (19 Uhr, Fals) gegen Meckenheim. -sobi-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BVG verschafft sich im Aufstiegsrennen ein Fünf-Punkte-Polster
BVG verschafft sich im Aufstiegsrennen ein Fünf-Punkte-Polster
BVG verschafft sich im Aufstiegsrennen ein Fünf-Punkte-Polster
Team-Gold der Mädchen krönt den Bronze-Auftritt von Jakob Stange
Team-Gold der Mädchen krönt den Bronze-Auftritt von Jakob Stange
Team-Gold der Mädchen krönt den Bronze-Auftritt von Jakob Stange
Landesliga: Remis im Derby mit irrer Spannung
Landesliga: Remis im Derby mit irrer Spannung
VfB büßt durch die 0:1-Pleite fast alle Chancen ein
VfB büßt durch die 0:1-Pleite fast alle Chancen ein
VfB büßt durch die 0:1-Pleite fast alle Chancen ein

Kommentare