Fußball

Wald 03: Düsteres Kapitel endet heiter

1000,03 Euro erhielt das Kinder- und Jugendhospiz in Person von Kerstin Wülfing (l.) und Anne Marquardt. Foto: Kinder- und Jugendhospiz
+
1000,03 Euro erhielt das Kinder- und Jugendhospiz in Person von Kerstin Wülfing (l.) und Anne Marquardt.

Brand: Der Fußballverein erhält Spende für den Wiederaufbau

Solingen. Als im August 2019 ein durch Brandstiftung verursachtes Feuer beim Fußballverein Solingen-Wald 03 unter anderem die Jugendgeschäftsstelle vernichtete, ernteten die Walder in den folgenden Tagen eine Menge Unterstützung. Damals versprach der Verein, die Spendensumme, die über das benötigte Maß des Wiederaufbaus hinausgeht, zu verteilen. Kürzlich ließ die Sportvereinigung ihren Worten Taten folgen:

Das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz erhielt den aufgestockten Betrag von 1000,03 Euro von den Waldern. „Das Kapitel Brandanschlag ist damit geschlossen“, freut sich Vereinschef Carsten Prinz vor allem darüber, dass der Abschluss dieser Club-Episode eine gute Tat ist. Prinz, der sich erneut überwältigt vom Zuspruch aus Stadtgesellschaft und der Sportszene zeigte, weiter: „Dies soll der Anfang einer neuen Partnerschaft sein. Wir sind bestrebt, immer wiederkehrende Aktionen im Sinne des Hospizes auf die Beine zu stellen. Solche Einrichtungen haben es verdient, unterstützt zu werden.“ tl

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas
TSG verstärkt sich mit einem Teammanager
TSG verstärkt sich mit einem Teammanager

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare