Handball

Unruhiger WMTV scheidet verdient aus

Philipp Schönfeld und der WMTV hatten im Niederrheinpokal nichts zu bestellen. Foto: Moritz Alex
+
Philipp Schönfeld und der WMTV hatten im Niederrheinpokal nichts zu bestellen.

Im Niederrheinpokal verliert der Landesligist gegen die TG Cronenberg.

Solingen. Landesligist Wald-Merscheider TV ist aus dem Niederrhein-Pokal ausgeschieden. Der 27:16 (13:8) siegreiche Verbandsligist TG Cronenberg trifft im Halbfinale nun auf den Regionalligisten HG Remscheid. Die vor allem im Angriff enttäuschenden Solinger, die am Samstag in der Meisterschaft auf die Cronenberger Zweitvertretung treffen, legten eine miserable erste Halbzeit hin – und kassierten in den letzten anderthalb Minuten noch vier Gegentore in Folge. Trainer Marc Riehmer: „Ich hab mit vielen Wechseln sicher zur Unruhe beigetragen. Aber leider haben wir auch nie die richtige Einstellung gefunden und am Ende komplett abreißen lassen.“ Darauf müsse sein Team am Samstag eine Antwort geben.

WMTV-Tore: Schönfeld (5, 3), Hoffmann, Schwarz (beide 3), Lingen (2), Monheimius, Sommer und Zimmermann. lc

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

VfB II setzt auf geballte Routine
VfB II setzt auf geballte Routine
VfB II setzt auf geballte Routine
TSV-Frauen eine Runde weiter
TSV-Frauen eine Runde weiter
TSV putzt jetzt richtig
TSV putzt jetzt richtig
TSV putzt jetzt richtig
Samer El Youssef holt sich klaren Junioren-Sieg
Samer El Youssef holt sich klaren Junioren-Sieg
Samer El Youssef holt sich klaren Junioren-Sieg

Kommentare