Taekwondo

Taekwondo-Duo gewinnt DM-Titel in der Jugend

Medine Karaoglan (l.) und Nurselin Aydemir gewannen den Titel. Foto: AA
+
Medine Karaoglan (r.) und Nurselin Aydemir gewannen den Titel.

Talente des TC Solingen machen ihren Trainer Ayhan Altindag stolz

Solingen. Diesen Tag werden Medine Karaoglan und Nurselin Aydemir so schnell nicht vergessen. Im bayerischen Weißenburg traten die zwei Nachwuchstalente des Taekwondo-Clubs Solingen bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft an und sicherten sich in ihren Gewichtsklassen den Titel. Ganz zur Freude von Trainer Ayhan Altindag, der das Duo begleitet hatte.

Medine Karaoglan (bis 44 kg) war durch ein Freilos direkt ins Halbfinale gekommen, wo sie nichts anbrennen ließ und überlegen mit 26:4-Punkten gewann. Im Finale wartete dann aber eine deutlich größere Herausforderung. Gegen die ehemalige Jugend-Europameisterin Nur Arayan lieferte sie sich über drei Runden einen packenden Kampf, den sie am Ende mit 16:15 für sich entschied.

Auch Nurselin Aydemir (bis 49 kg) erreichte souverän das Finale, schaltete auf dem Weg zwei Kontrahentinnen klar dominierend aus. Auch im Kampf um Gold wirkte sie entschlossen und belohnte sich für ihre starke Leistung mit einem 17:9-Sieg.

Mit Ömer Yörük war ein dritter Taekwondoka aus Solingen am Start. Er verlor aber sein Auftaktduell trotz Führung. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
HSV-Finale: Stau, Niederlage und Abschiede
HSV-Finale: Stau, Niederlage und Abschiede
HSV-Finale: Stau, Niederlage und Abschiede
WMTV überzeugt
WMTV überzeugt

Kommentare