2. Badminton-Bundesliga

STC Blau-Weiß plant erfolgreiche Berlin-Tour

Am Samstag wird gegen die SG EBT Berlin gespielt.

Von Daniel Bernards

Solingen. Die Zweitliga-Mannschaft des STC Blau-Weiß schloss vor Weihnachten die Saison mit zwei Partien gegen die beiden Berliner Mannschaften der Gruppe Nord ab. Nun, am kommenden Wochenende, muss der augenblickliche Tabellenachte in die Bundeshauptstadt, um dort gegen dieselben Kontrahenten die Rückrunde wieder einzuläuten. Die Solinger treten am Samstag (14 Uhr) gegen die SG EBT Berlin an, ehe es einen Tag später zu den Brauereien (12 Uhr) geht. Diese Mannschaft konnten Niklas Niemczyk und seine Blau-Weißen vor knapp einem Monat mit 7:0 abfertigen, während das letzte Heimspiel des Jahres gegen das zweite Berliner Team knapp mit 3:4 verloren ging, aber immerhin noch einen Punkt brachte.

Wenn es am Samstag wieder los geht, sollte der Abstieg kein Thema mehr für das klassenhöchste Solinger Badminton-Team sein, das in den letzten Begegnungen der Hinrunde regelmäßig punkten konnte. Selbst der Tabellenvierte BV Mülheim weist gerade mal noch vier Zähler mehr auf und scheint in Reichweite. Bis zum ersten und einzigen Abstiegsplatz (Rang elf) sind es immerhin bereits neun Punkte.

Zu den Partien nach Berlin reist der STC folglich frohen Mutes und voraussichtlich in bester Besetzung: „Stand jetzt sind alle gesund und munter“, berichtet Niklas Niemczyk. „Ähnlich wie Mitte Dezember wollen wir die Brauereien deutlich schlagen und alle Punkte mitnehmen“, lautet dessen Vorgabe. Beim zweiten Gegner hänge viel von dessen Aufstellung ab. Gepunktet werden soll aber auch in der ersten Meisterschaftsbegegnung des Jahres 2022, nachdem fast alle Spielerinnen und Spieler des Zweitligisten bereits als Einzelspieler bei den Westdeutschen Meisterschaften vor einer Woche agierten und dort ihre Form auf ansprechendem Niveau überprüften.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
BHC 2 kann durch Sieg Überruhr abschütteln
BHC 2 kann durch Sieg Überruhr abschütteln
BHC 2 kann durch Sieg Überruhr abschütteln
Enttäuschungen für 03 und Eintracht
Enttäuschungen für 03 und Eintracht
Enttäuschungen für 03 und Eintracht
„Zwerge“ entdecken die Handball-Welt
„Zwerge“ entdecken die Handball-Welt
„Zwerge“ entdecken die Handball-Welt

Kommentare