Solinger Eishockeyprofi macht Beleidigung öffentlich

Rassismusvorfall: Colin Ugbekile löst Welle der Solidarität aus

Colin Ugbekile hat schon in der Jugend für die Haie gespielt und gehört seit 2019 dem DEL-Team an. Foto: Haie
+
Colin Ugbekile hat schon in der Jugend für die Haie gespielt und gehört seit 2019 dem DEL-Team an.

Mit den Haien hatte der Nationalspieler am vergangenen Freitag das rheinische Derby bei der Düsseldorfer EG gewonnen und seine Freude darüber auch auf seiner Instagramseite zum Ausdruck gebracht. Daraufhin bekam er eine Nachricht mit dem Inhalt „Schwarzer Angeber“, die etwa mit Totenkopf-Symbolen versehen war.

Solingen. Jahrelang hat er es schweigend hingenommen. Hat auf Durchzug gestellt und nicht reagiert. Nun aber ist Colin Ugbekile, in Solingen geborener und aufgewachsener Eishockeyprofi der Kölner Haie, mit einem rassistischen Vorfall an die Öffentlichkeit gegangen. „Ich kann zwar damit umgehen“, sagt der 22-Jährige, „aber ich will es nicht mehr.“ Ganz bewusst hat er sich dazu entschlossen, das Geschehene über die sozialen Medien zu verbreiten, und damit eine Welle losgetreten, mit der er so niemals gerechnet hatte. „Es war überwältigend zu sehen, wie groß die Solidarität – auch außerhalb des Eishockeys – ist.“

Was war zuvor passiert? Mit den Haien hatte der Nationalspieler, dessen Vater aus Nigeria stammt, am vergangenen Freitag das rheinische Derby in der DEL bei der Düsseldorfer EG gewonnen und seine Freude darüber auch auf seiner Instagramseite zum Ausdruck gebracht. Daraufhin bekam er eine Nachricht mit dem Inhalt „Schwarzer Angeber“, die unter anderem mit Totenkopf-Symbolen versehen war.

Wirklich geschockt war Ugbekile nicht, wie er zugibt. „Früher hätte ich einfach nichts dazu gesagt“, erzählt er. Immer wieder sei er mit dem Thema konfrontiert worden. „Diskriminierung ist seit ich denken kann ein Thema in meinem Leben.“ Seiner Meinung nach gebe es immer noch zu viele Menschen, die hasserfüllt sind. Dies würde sich vermehrt auch durch die Anonymität des Internets zeigen. „Ins Gesicht hätte mir das diese Person bestimmt nicht gesagt.“

Beim Benefizspiel übernimmt der Solinger das Eröffnungsbully

Nach kurzer Überlegung entschied er sich diesmal, an die Öffentlichkeit zu gehen. „Ich wollte das nicht einfach so durchgehen lassen.“ Stattdessen war es ihm ein Anliegen, deutlich zu machen, dass es „für so etwas keinen Platz in unserer Welt gibt.“ Die Reaktionen und der Zuspruch, der ihn auch durch ein riesiges mediales Interesse erreichte, begeisterten Ugbekile. „Ich bin zuversichtlicher als je zuvor, dass wir zusammen einen Unterschied in unserer Gesellschaft machen können“, sagt er. „Gemeinsam gegen jegliche Art von Ausgrenzung und Diskriminierung.“

Dass der gebürtige Solinger das Herz am rechten Fleck hat, stellt er auch Ende des Monats unter Beweis. Ugbekile wird beim Benefizspiel des All-Star-Teams der Klingenstadt gegen die Traditionsmannschaft der Kölner Haie am 26. November, für das der Vorverkauf begonnen hat, dabei sein. „Es geht ja um die Existenz der Eishalle, in der ich angefangen habe. Wenn ich da irgendwie helfen kann, mache ich das natürlich gerne“, sagt der 22-Jährige, der, obwohl es terminlich eng ist, das Eröffnungsbully ausführen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bergische B-Jugend verpasst das Final Four
Bergische B-Jugend verpasst das Final Four
Bergische B-Jugend verpasst das Final Four
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
SLC bekommt goldene Vereinsplakette
SLC bekommt goldene Vereinsplakette
SLC bekommt goldene Vereinsplakette
2G-Regel fordert Solinger Vereine
2G-Regel fordert Solinger Vereine
2G-Regel fordert Solinger Vereine

Kommentare