Fußball

Jugend: Solinger Teams schauen zu

Nur eine Solinger Mannschaft spielt auf höchster Verbandsebene.

Solingen. Auch im Rückspiel der Niederrheinliga-Qualifikation bekamen die C-Junioren des TSV Solingen vom 1. FC Bocholt deutlich die Grenzen aufgezeigt. Schon nach 22 Minuten lag die bereits beim 0:6 im Hinspiel klar unterlegene Mannschaft von Ömer Yalman und Dustin Lau mit 0:5 zurück und verlor am Ende mit 0:7 (0:5).

Damit spielt in der Saison 2021/22 nur eine Solinger Mannschaft auf höchster Verbandsebene: die B-Juniorinnen des BV Gräfrath. Deren erstes Spiel beim SV Glehn fiel allerdings aus. „Ich hatte neun Spielerinnen in Quarantäne“, begründet Trainer Andreas Schneider die Verlegung auf den 24. Oktober. Damit starten die Gräfratherinnen erst am kommenden Sonntag in die Spielzeit: um 11 Uhr am Flockertsholz gegen den SV Sonsbeck. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

03 lässt zwei Punkte liegen, TSV freut sich
03 lässt zwei Punkte liegen, TSV freut sich
03 lässt zwei Punkte liegen, TSV freut sich
Der HSV will in Leipzig vernünftig zupacken
Der HSV will in Leipzig vernünftig zupacken
Der HSV will in Leipzig vernünftig zupacken
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle
Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle
Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle

Kommentare