Basketball

HSV-Sharks starten mit eindrucksvollem Resultat

Ein Auftakt nach Maß für die Solinger.

Solingen. Den Basketballern des HSV Solingen-Gräfrath stehen in der Oberliga-Abstiegsrunde zwar drei ihrer erfolgreichsten Korbjäger aus unterschiedlichen Gründen nicht zur Verfügung, das erste Spiel bei der BG Kamp-Lintfort II war dennoch ein Auftakt nach Maß. Mit 70:41 (24:8, 13:10, 16:15, 17:8) fegten die Sharks die Mannschaft, die zwei Siege aus der regulären Saison mitgebracht hatte, aus deren eigener Halle.

„Es war schon ein dankbarer erster Gegner für uns“, meinte Trainer Benjamin Heck. „Wir konnten Lintfort mit unserer Zonenverteidigung 40 Minuten in Schach halten.“ Auch offensiv fiel die Schwächung des eigenen Teams fast gar nicht ins Gewicht. „Ali Memeti hat die Mannschaft im Angriff getragen“, lobte der Coach. „Aber der Rest hat ebenfalls gute Akzente gesetzt, so dass wir den Wegfall von 75 Prozent unserer Punkte der Vorrunde gut kompensieren konnten.“ Chris Wolgast und Rassim Diallo hob Heck insbesondere hervor. Auffällig waren die weiteren Resultat des ersten Abstiegsrunden-Spieltags: Alle Mannschaften der Vorrundengruppe B, aus der auch der HSV kam, haben ihre Spiele gewonnen. Die Solinger sind Erster.

HSV: Memeti (25), Kühne (12), Diallo (10), Wolgast (9), Da Costa (8), Koumoin (4), Tatara (2). tdr

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tennis: In Ohligs und Widdert stimmt die Basis
Tennis: In Ohligs und Widdert stimmt die Basis
Tennis: In Ohligs und Widdert stimmt die Basis
TSV-Handballer verlieren auch Philipp Schönfeld
TSV-Handballer verlieren auch Philipp Schönfeld
TSV-Handballer verlieren auch Philipp Schönfeld
DV gegen 03: Showdown, Spitzenspiel und Derby
DV gegen 03: Showdown, Spitzenspiel und Derby
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen

Kommentare