Handball, 2. Bundesliga

HSV patzt überraschend in Bremen

Jule Polsz - die Nummer 17 bei den HSV-Gräfrath-Damen.
+
Jule Polsz hatte mit dem HSV kein Spielglück.

Die Solingerinnen verlieren verdient und geben die Tabellenführung ab

Solingen. Die Serie ist gerissen! Nur am zweiten Spieltag musste der HSV Solingen-Gräfrath eine Niederlage einstecken, in Runde 13 setzte sich Werder Bremen mit 31:27 (16:13) durch. Unterstützt von 50 Anhängern bot die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler eine sehr mäßige Leistung. Hoffung keimte auf, als nach einer starken Phase der 20:20-Ausgleich in der 39. Minute gelang. Danach riss der Faden wieder, zu viele Chancen wurden vergeben. Regensburg liegt nun vorne. Ausführliche Berichterstattung folgt.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSV Gräfrath siegt, singt und lacht in Mainz
HSV Gräfrath siegt, singt und lacht in Mainz
HSV Gräfrath siegt, singt und lacht in Mainz
DV-Zweite holt die ersten Punkte im neuen Jahr
DV-Zweite holt die ersten Punkte im neuen Jahr
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Ohligser TV: Trainer David Horscht sagt Tschüss
Ohligser TV: Trainer David Horscht sagt Tschüss
Ohligser TV: Trainer David Horscht sagt Tschüss

Kommentare