Handball

Die Mädchen-Teams halten sich schadlos

Theresa Groß-Bölting und die HSV-A-Jugend bejubelten in Biefang die ersten Punkte. Foto: Moritz Alex
+
Theresa Groß-Bölting und die HSV-A-Jugend bejubelten in Biefang die ersten Punkte.

Jugendhandball-Regionalliga: Solinger Mannschaften feiern in sieben Spielen zum Saisonstart fünf Siege

Von Lutz Clauberg

Solingen. A-Mädchen: Turnverein Biefang – HSV Solingen-Gräfrath 28:29 (11:10). Die mit fünf B-Jugendlichen angetretenen Solingerinnen – darunter die gerade erst 15 Jahre alte Franziska Thomas – kamen erst ab der 40. Minute so richtig in Schwung und setzten sich nach dem 14:16-Rückstand auf 27:21 (51.) entscheidend ab. Stark war Charlotte Spitzer im Tor – außerdem verwandelte sie alle sechs Strafwürfe sicher.

HSV-Tore: Spitzer (6, 6), Dorgathen, Pannes (beide 4), Thomas (4, 1), Taymaz, Plat (je 3), D. Manthey (2), Groß-Bölting, Hombrecher und Barth

B-Mädchen: Turnverein Biefang – HSV Solingen-Gräfrath 16:30 (8:14). Unmittelbar nach den A- spielten die B-Mädchen des HSV – und dominierten den Gegner vom Anpfiff weg. „Wir haben Biefang mit einer starken Abwehr unter Druck gesetzt und kamen über erste und zweite Welle immer wieder zu Toren“, sagte Trainerin Ariane Bergfeld. Aus dem fokussierten Team ragte Linksaußen Julia Barth heraus.

HSV-Tore: Barth (8), Kramer, Bauer, Puschmann (je 4), Salonski, D. Manthey (beide 3), Tomas (2, 1), Schlösser und Metozzi

TV Aldekerk – Bergischer HC 17:21 (7:10). Eine „klare Kiste nach nervösem Beginn“, sagte Coach Thomas Goertz. Der Schlüssel zum Sieg lag in der starken Abwehrleistung sowie der hohen Passgeschwindigkeit im Angriff. Goertz: „Der kleine Kader ist erst ab nächster Woche wieder komplett. Dann sind alle nach ihren Wechseln zu uns gesperrten Spielerinnen wieder an Bord.“ Die kommenden beiden Partien sind wegen Lehrgangsmaßnahmen allerdings bereits verlegt worden.

BHC-Tore: Krahwinkel (6), Wirth (4), Themann, Schriever (beide 3), Becker, Peschke (je 2) und Seibert

C-Mädchen: HBD Löwen Oberberg – HSV Solingen-Gräfrath 22:31 (8:12). Auch der HSV war nervös, fand indes immer wieder spielerisch gute und mit viel Tempo vorgetragene Lösungen im Angriff. Trainerin Julia Spitzer: „Die Abwehr wurde hier und da leider noch etwas vernachlässigt, insgesamt war es aber ein gelungener Auftakt.“

HSV-Tore: Henke (8), Leenen (6), M. Zakszewski (5), Seiffarth (5, 1), Kupfer (4), Achilles (2) und Späth

A-Jungen: HSV Solingen-Gräfrath – Haaner TV 29:27 (12:14). Nach einem katastrophalen Start lag Volker Arendts Truppe in der 4. Minute mit 0:5 hinten und kam dann Schritt für Schritt ins Spiel. In der 57. Minute ging der HSV zum ersten Mal in Führung und brachte diese ins Ziel. Der Coach attestierte Abschluss-Spieler Patrick Napierala eine herausragende Leistung.

HSV-Tore: Napierala (13, 3), Brückner (5), Nippes, Huss (beide 3), Rauh (2), Schiewe, Schmidt und Lau

B-Jungen: TSV Bayer Dormagen – HSV Solingen-Gräfrath 34:14 (18:7). Für Julius Bögel Dichter ist Dormagen der Top-Favorit. „Wir haben phasenweise mitgehalten“, sagte der Trainer. „Das lässt auf die nächsten Spiele hoffen.“

HSV-Tore: Bohne (4, 1), S. Man-they (3), Becker, Abaegbu (beide 2), Dräger, Gallittu und J. Heinekamp

C-Jungen: Bergischer HC – TV Aldekerk 25:26 (13:13). In der engen Partie deckte der kampfstarke BHC gegen die körperlich überlegenen Gäste klasse, produzierte dafür zu viele technische Fehler. Trainer Jan-Lukas Stibbe: „Insgesamt müssen wir im Angriff besser werden.“ Ein Manko war das Fehlen dreier Spieler. Der Aldekerker Siegtreffer fiel drei Sekunden vor dem Ende.

BHC-Tore: Scheithauer, Klatt (beide 5), Bernau (5, 1), Püttmann (4), Fischer (4, 3), Kreitz und Niechoj

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bergische B-Jugend verpasst das Final Four
Bergische B-Jugend verpasst das Final Four
Bergische B-Jugend verpasst das Final Four
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
SLC bekommt goldene Vereinsplakette
SLC bekommt goldene Vereinsplakette
SLC bekommt goldene Vereinsplakette
2G-Regel fordert Solinger Vereine
2G-Regel fordert Solinger Vereine
2G-Regel fordert Solinger Vereine

Kommentare