Spende

Post SV freut sich über 17 145 Euro für achtjährigen Jungen

Oskar erhält wohl bald einen Assistenzhund. Foto: Post SV
+
Oskar erhält wohl bald einen Assistenzhund.

Der achtjährige Oskar bekommt finanzielle Unterstützung für einen Assistenzhund

Solingen. Um die Ausbildung eines Assistenzhundes für den achtjährigen Oskar zu unterstützen, rief Fußballverein Post SV zu Spenden für den Jungen auf. Die Aktion wurde zu einem vollen Erfolg. Innerhalb von zwei Wochen kamen 15 560 Euro zusammen, die von der Jugendabteilung des Südstadt-Vereins um weitere 1585 Euro auf 17 145 Euro aufgestockt wurden. Damit sind etwa zwei Drittel der benötigten 28 000 Euro bereits finanziert.

„Wir sind überwältigt von der großen Unterstützung, die wir sowohl im direkten Umfeld unseres Vereins als auch in der Bevölkerung erfahren haben“, sagt Patrick Wöllner, zweiter Jugendleiter und Trainer der U8 des Post SV, der insbesondere die 5000-Euro-Spende des Solinger Lions-Club hervorhob. „Ich möchte mich auch im Namen von Oskars Familie bei allen Menschen bedanken, die diese Aktion bislang finanziell gefördert haben.“ Die Hoffnung ist groß, dass auch die restlichen etwas mehr als 10 000 Euro noch zusammenkommen.

a-dog-for-you.de/oskar

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Deutsche Kleinfeld-Asse finden bei der Sportvereinigung einen Stützpunkt
Deutsche Kleinfeld-Asse finden bei der Sportvereinigung einen Stützpunkt
Deutsche Kleinfeld-Asse finden bei der Sportvereinigung einen Stützpunkt
Olympia: Hübers verpasst Bronze nur knapp
Olympia: Hübers verpasst Bronze nur knapp
Olympia: Hübers verpasst Bronze nur knapp
Gestatten: Priester Johannes Beerenstraub
Gestatten: Priester Johannes Beerenstraub
Gestatten: Priester Johannes Beerenstraub
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare