Eishockey

Entwarnung beim EC Bergisch Land

Positiver Test war falscher Alarm

Solingen. Da bei einem Spieler des EC Bergisch Land zwei Schnelltests positiv gewesen waren, hatten sich die Club-Verantwortlichen mit dem ESV Bergisch Gladbach auf eine kurzfristige Verschiebung des für vergangenen Sonntag geplanten Duells verständigt. Wie sich inzwischen herausstellte, handelte es sich aber um falschen Alarm. Der PCR-Test war negativ. „Zum Glück“, sagt Trainer Ralf Alberts, der damit normal weitermachen konnte. „Es war dennoch die richtige Entscheidung, vorsichtshalber zu verlegen.“

Bevor die Eishockey-Partie in der NRW-Qualifikation am 19. November nachgeholt wird, empfangen die Solinger am Sonntag (19 Uhr) an der Birkerstraße die Ratinger Ice Aliens. Dem Topfavoriten ist die Regionalliga-Quali nicht mehr zu nehmen, das Hinspiel gegen den ECB endete 15:2. „Auch wenn die Niederlage fast sicher ist, werden wir 60 Minuten alles geben“, betont Alberts. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein

Kommentare