Fußball

DV orientiert sich gen Tabellenspitze

Baris Atas bringt Oberliga-Erfahrung mit. Foto: Vedat Atalay
+
Baris Atas bringt Oberliga-Erfahrung mit.

Fußball-Bezirksligist vom Weyersberg stärkt den Kader

Von Ben Busch

Solingen. Bezirksligist DV Solingen hat die pandemiebedingte Zwangspause für Umstrukturierungen im Kader genutzt. „Wir haben die vergangene Saison analysiert und unseren Kader gezielt angepasst“, so Sportdirektor Vedat Atalay. Trainer Alfonso del Cueto ergänzt: „Nach sieben Spielen der vergangenen Saison standen wir auf dem zweiten Platz. Wir werden alles tun, um auch kommende Saison oben oder gar um den Aufstieg mitzuspielen.“

Gleich drei Spieler des Landesligisten Sportgemeinschaft Unterrath laufen in der nächsten Spielzeit im Trikot von Ditib-Vatanspor auf. Bünyamin Dogan sowie der 24-jährige Jaouad Jaha verstärken das Mittelfeld. „Mich lockt ganz klar die Ambition des Aufstiegs nach Solingen. Der DV stellt super Rahmenbedingungen, die im Amateurfußball ihresgleichen suchen. Hier sind alle fußballverrückt, selbst beim Training haben wir Fans am Spielfeldrand“, freut sich der 28-jährige Dogan. Die Innenverteidigung wird durch den 31-jährigen Baris Atas verstärkt, welcher genau wie Dogan Oberliga- und langjährige Landesliga-Erfahrung hat.

Dogan, Jaha und Atas schafften vorletztes Jahr den Sprung in die Landesliga. „Der damalige Aufstieg zeigt, dass sie sich sowohl in der Bezirksliga als auch in der Landesliga behaupten können. Die Qualität stimmt“, lobt Vedat Atalay die Neuzugänge. Auch im Tor setzt der DV Solingen auf einen erfahrenen Mann. Der 34-jährige Asterios Karagiannis war ebenfalls schon in der Oberliga und Landesliga aktiv.

Erstes Testspiel bei Anadolu-Munzur

Der jüngste Neuzugang kommt vom Ligarivalen aus Berghausen. Soufiane Azhil verstärkt das Mittelfeld. „Überzeugt hat mich die Zielstrebigkeit, mit der hier bei den Spielern sowie allen Verantwortlichen gearbeitet wird“, so der 22-Jährige. Bald ist für ihn und DV die fußballfreie Zeit vorbei. Am nächsten Sonntag bestreitet DV sein erstes Freundschaftsspiel der diesjährigen Vorbereitungsphase. Anstoß gegen A-Kreisligist Anadolu-Munzur wird dann am Weyersberg um 15 Uhr sein. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Handball: Berblinger in Remscheid entlassen
Handball: Berblinger in Remscheid entlassen
Gewalt im Fußball trübt das Bild
Gewalt im Fußball trübt das Bild
Gewalt im Fußball trübt das Bild
Union stabilisiert sich grundlegend
Union stabilisiert sich grundlegend
Union stabilisiert sich grundlegend

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare