TV Witzhelden

Die Resonanz für den digitalen Sengbachlauf geht deutlich zurück

Zum zweiten Mal hintereinander konnte der Sengbachlauf wegen der Corona-Pandemie nur virtuell durchgeführt werden. Wegen der geringen Teilnahme blieb ein finanzielles Minus.

Solingen. Der Sengbachlauf des TV Witzhelden konnte auch in diesem Jahr nur virtuell durchgeführt werden. Ein gemeinsames Laufen um die Talsperre hunderter von Läuferinnen und Läufern ließ die Corona-Pandemie das zweite Mal hintereinander nicht zu.

Während es 2020 jedoch noch eine große Beteiligung bei den alleine zu laufenden Ersatzleistungen gab, ging die Resonanz 2021 deutlich zurück. Mit lediglich 187 Meldungen lag der Witzheldener Veranstalter deutlich hinter dem Vorjahreswert von 622 gemeldeten Teilnehmern zurück. Von daher bleibt ein finanzielles Minus, auch wenn der Sponsor Stadtwerke Solingen weiter unterstützend treu blieb.

Das Organisationsteam hofft umso mehr auf eine Rückkehr der Veranstaltung im klassischen, realen Sinne im nächsten Jahr. In der Wertung in diesem Jahr gewannen Maik Voigt (1:31:05 Stunden) und Aneta Tymiec (2:20:27) den Halbmarathon auf der Originalstrecke.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle
Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle
Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle
Zwischen Kritik, Schützenfest und Pleite
Zwischen Kritik, Schützenfest und Pleite
Zwischen Kritik, Schützenfest und Pleite
Der HSV will in Leipzig vernünftig zupacken
Der HSV will in Leipzig vernünftig zupacken
Der HSV will in Leipzig vernünftig zupacken
Die Blicke verharren auf den Spitzenplätzen der Fußballer
Die Blicke verharren auf den Spitzenplätzen der Fußballer
Die Blicke verharren auf den Spitzenplätzen der Fußballer

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare