Fußball

Die Eintracht will endlich punkten

Den Start in die neue Spielzeit nach der Corona-Zwangspause hatten sich die Niederrheinliga-Fußballerinnen des SV Eintracht Solingen definitiv anders vorgestellt.

Solingen. Nach drei Spieltagen wartet das Team von Spielertrainerin Jasmin Weide weiterhin auf die ersten Punkte. Ein Sieg an diesem Sonntag (13 Uhr) bei Viktoria Winnekendonk ist daher das erklärte Ziel, um den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle zu halten.

Einfach wird dieses Unterfangen nicht, denn der Gegner von der niederländischen Grenze hat durch einen Sieg am vorigen Spieltag Selbstvertrauen getankt und will sich weiter absetzen. Für die Eintracht gilt nur eines: Dranbleiben. Ein Pluspunkt ist möglicherweise, dass die Mannschaft aus Winnekendonk den Solingerinnen noch bestens aus der vergangenen Saison bekannt ist.

Weide erwartet daher ein schweres, kräftezehrendes Spiel gegen eine physisch sehr starke Mannschaft. Entsprechend hat sie ihr Team unter der Woche auf das anstehende Duell eingestellt. Es gilt, den Kampf anzunehmen und als Einheit aufzutreten. „Wir wollen als Team besser funktionieren als am vergangenen Wochenende und mehr miteinander spielen“, erläutert Weide. Sollte das gelingen, ist sie überzeugt, dass ihre Mannschaft die so dringend benötigten Punkte mit nach Solingen bringen wird. Von einem Krisen-Modus will sie daher und trotz angespannter personeller Lage noch nichts wissen.

Der Eintracht steht auch in der Bezirksliga ein interessantes Duell bevor – ebenfalls am Sonntag empfängt die Zweite den Ortsrivalen TSV. Anstoß ist um 13 Uhr auf dem Kunstrasen am Flockertsholz. cd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC: Medizinischer Notfall sorgt für Spielabbruch
BHC: Medizinischer Notfall sorgt für Spielabbruch
BHC: Medizinischer Notfall sorgt für Spielabbruch
Medizinischer Notfall sorgt für vorzeitiges Ende
Medizinischer Notfall sorgt für vorzeitiges Ende
Medizinischer Notfall sorgt für vorzeitiges Ende
HSG Wetzlar kontert die Wende der Löwen
HSG Wetzlar kontert die Wende der Löwen
HSG Wetzlar kontert die Wende der Löwen
Dersimspor übernimmt die Spitze und erntet Kritik vom Trainer
Dersimspor übernimmt die Spitze und erntet Kritik vom Trainer
Dersimspor übernimmt die Spitze und erntet Kritik vom Trainer

Kommentare