Fußball

Der Sportchef geht – und mit ihm gleich zehn Spieler

Vermisste die richtige Richtung: René Hof. Foto: BSC Union
+
Vermisste die richtige Richtung: René Hof.

Kreisliga B: Wirbel beim BSC Union.

Von Jürgen König

Solingen. Analog zur Kreisliga A beginnend bei null Punkten, tragen die besten zehn Teams der Kreisliga B ab dem 27. März eine einfache Aufstiegsrunde aus. Mit dabei neben Vorrunden-Sieger Wald 03 II, VfB II und Osmanlispor: der BSC Union. Die Ohligser werden die Fortsetzung der Meisterschaft allerdings ohne den bisherigen Trainer und Sportlichen Leiter René Hof in Angriff nehmen – er verkündete ebenso wie zehn Spieler seinen sofortigen Abschied vom Brabant.

„Versprechen wurden nicht eingehalten, zudem Entscheidungen und Absprachen zum Ende der Hinrunde getroffen, von denen ich nicht in Kenntnis gesetzt wurde“, beklagt Hof einen Vertrauensbruch und eine sich im Kreis drehende Entwicklung. Die Maßnahmen des Vereins habe er nicht vertreten können und seien für ihn wie auch für die Mannschaft charakterlich nicht akzeptabel. Eigentlich wollte René Hof noch die Rückrunde durchziehen, aber das sei nicht mehr tragbar. Er zog daraufhin die Reißleine.

Der Vorstand des BSC Union, dem der frühere Klasse-Torwart Hagen Nebgen seit geraumer Zeit nicht mehr angehört, spricht bezüglich des Vorwurfs vom Vertrauensbruch von einem Unding. „Wir sind alle perplex“, sagt Jürgen Lademann für den Vorstand der Blau-Gelben. In Details wollen beide Seiten nicht wirklich gehen, Lademann spricht aber davon, dass es unterschiedliche Auffassungen über die Machbarkeit einer besseren sportlichen Perspektive gegeben habe. Versprochen gewesen sei diese aber nicht. Für ihn und die Vorstandscrew geht es nun darum, eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen. Jürgen Lademann: „Es wird schwierig, aber wir haben ja noch einige Spieler zur Verfügung.“ Für ihn und seine Kollegen sei die Entwicklung auch insofern bitter, als man ansonsten den Verein in mehrfacher Hinsicht auf Vordermann gebracht habe. Dabei geht es im Ohligser Unterland um die wirtschaftliche Basis ebenso wie um eine bessere Struktur am Brabant und den Aufbau der Nachwuchsabteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Beide Teams sind eine Antwort schuldig
Beide Teams sind eine Antwort schuldig
Beide Teams sind eine Antwort schuldig
DV gegen 03: Showdown, Spitzenspiel und Derby
DV gegen 03: Showdown, Spitzenspiel und Derby
Sebastian Ziehe hat die Britannia im Blut
Sebastian Ziehe hat die Britannia im Blut
Sebastian Ziehe hat die Britannia im Blut
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen

Kommentare