Handball

Der HSV spielt eine gute zweite Halbzeit

Der HSV und HandbaL Venlo lieferten sich einen fairen Wettstreit in der Kannenhof-Sporthalle. Foto:
+
Der HSV und HandbaL Venlo lieferten sich einen fairen Wettstreit in der Kannenhof-Sporthalle.

HSV Solingen-Gräfrath gewinnen 29:24 (11:12) gegen Venlo.

Solingen. Der HSV Solingen-Gräfrath hatte Sponsoren und Helfer zum Testspiel gegen HandbaL Venlo eingeladen – die rund 50 Besucher sahen eine unterhaltsame Partie, in der der Zweitligist im zweiten Abschnitt keine Mühe mehr mit dem niederländischen Erstligisten hatte. 29:24 (11:12) hieß es am Ende. Trainerin Kerstin Reckenthäler war nur bedingt zufrieden. „Wir müssen uns breiter aufstellen“, sagte sie nach dem Schlusspfiff. Der erste Anzug passte weitgehend, aber die Spielerinnen dahinter seien noch nicht ganz so weit.

In herausragender Verfassung präsentierte sich Mandy Reinarz. Reckenthäler: „Das war vorne und hinten eine tiptop Leistung von ihr.“ Vanessa Brandt hielt sich im ersten Abschnitt in Sachen Abschlüsse vornehm zurück, drehte dann aber auf und traf nahezu ohne Fehlversuch. „Die Achse Mandy Reinarz/Vanessa Brandt/Carina Senel funktioniert“, meinte die Trainerin. Hätte der HSV sämtliche Gelegenheiten „frei durch“ konsequenter genutzt, wäre der Sieg sicher noch deutlicher ausgefallen. Franziska Penz und Jule Polsz beispielsweise scheiterten einige Male.

Am Freitag (27. August) ist der HSV zu Gast bei der Saisoneröffnung des Erstligisten TSV Bayer Leverkusen.

HSV: Krückemeier, Fahnenbruck; Reinarz (7), Brandt (6), Nanfack (5, 1), Penz (3), Kara-thanassis (3, 1), Müller (2), Polsz (1), Clauberg (1), Tesche (1), Senel

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

03 lässt zwei Punkte liegen, TSV freut sich
03 lässt zwei Punkte liegen, TSV freut sich
03 lässt zwei Punkte liegen, TSV freut sich
Der HSV will in Leipzig vernünftig zupacken
Der HSV will in Leipzig vernünftig zupacken
Der HSV will in Leipzig vernünftig zupacken
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle
Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle
Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle

Kommentare