Sportkegeln

Blau-Weiß zeigt beste Leistung der Saison

Bernd Tillmanns war einer von sechs Blau-Weiß-Keglern, der die 800er-Marke knackte. Foto: cb
+
Bernd Tillmanns war einer von sechs Blau-Weiß-Keglern, der die 800er-Marke knackte.

Sportkegler gewinnen 3:0 gegen SK Mühlheim.

Solingen. Zum ersten Mal in dieser Zweitliga-Saison durften sich die Sportkegler von Blau-Weiß Solingen-Hilden über einen 3:0-Sieg freuen. Gegen den SK Mülheim erzielte die Mannschaft mit 4951 Holz ihr bestes Resultat des Jahres – und zum ersten Mal blieben alle sechs Kegler über 800 Holz auf der Manni-Jung-Anlage in Langenfeld, der neuen Heimspielstätte von Blau-Weiß.

„Das war eine gute Leistung von uns – ohne Ausreißer“, freute sich Teamsprecher Markus Gruben, der das Feld mit 848 Holz anführte. Der Gegner aus Mülheim hatte überhaupt nichts entgegenzusetzen, kam lediglich mit zwei Spielern über die 800er-Grenze. Zwar bleibt Blau-Weiß Letzter, hat damit aber das erste Ausrufezeichen der Saison gesetzt.

Am kommenden Samstag geht es beim KV Blau-Weiß Sontra weiter. „Die haben einen extrem hohen Schnitt. Das wird ganz schwer,“ weiß Gruben, der mit seinem Team dennoch für die Überraschung kämpfen wird.

Blau-Weiß: Gruben (848), De. Grohmann (839), Da. Grohmann (826), Kahl (821), Cuvalo (813), Tillmanns (804)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
2G-Regel fordert Solinger Vereine
2G-Regel fordert Solinger Vereine
2G-Regel fordert Solinger Vereine
Heiße Nadel sorgt für Hektik und Unsicherheit
Heiße Nadel sorgt für Hektik und Unsicherheit
Heiße Nadel sorgt für Hektik und Unsicherheit

Kommentare