Jugendhandball

Bergischer HC fertigt Eintracht Hagen ab

Applaus zum Abschluss.

Solingen. Am vorletzten Platz änderte das 41:22 (20:8) in Hagen nichts – aber der Kantersieg manifestiert die Gewissheit, viel besser zu sein als der unbefriedigende Rang in der Bundesliga-Hauptrunde. Beim vierten Sieg feierte Leon Baier seinen Einstand. Trainer Jens Sieberger: „Über seine vier Tore habe ich mich sehr gefreut.“ Die jahrgangsälteren Spieler wechseln zu den Senioren, der Jahrgang 2004 spielt mit den 2005ern am 20./21. Mai ein Bundesliga-Qualifikationsturnier.

BHC-Tore: Sauerland (8), Behling (5), Peters, Mucha, Franco, Schäfer, Mussumecci (alle 4), Baier (4, 1), Ballmann (3) und Elsässer. lc

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Nur aufgeschoben: Mit der Ehefrau durch Europa
Nur aufgeschoben: Mit der Ehefrau durch Europa
Nur aufgeschoben: Mit der Ehefrau durch Europa

Kommentare