Olympische Spiele

AKK ehrt Olympia-Teilnehmer André Sanità

AKK ehrt Olympia-Teilnehmer André Sanità
+
AKK ehrt Olympia-Teilnehmer André Sanità

Auf dem Weg zur Verteidigungsministerin durfte Sanità über jede rote Ampel fahren.

Solingen. Bei den Olympischen Spielen von Tokio überstand der Solinger Florettfechter André Sanità die erste Runde, bevor er sich geschlagen geben musste. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ehrte nun die Sportsoldaten, zu denen Sanità gehört, für ihre Leistungen. „Es war eine Ehre, die Bundesministerin zu treffen“, sagt der Solinger. „Wir hatten sogar Zeit für einen kleinen Smalltalk.

Mit einer Eskorte wurden wir zum Bendlerblock in Berlin gebracht.“ Spaß hatte Sanità auch daran, über jede rote Ampel zu fahren. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bergische B-Jugend verpasst das Final Four
Bergische B-Jugend verpasst das Final Four
Bergische B-Jugend verpasst das Final Four
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
Sahin: „Hier hat sich vieles geändert“
SLC bekommt goldene Vereinsplakette
SLC bekommt goldene Vereinsplakette
SLC bekommt goldene Vereinsplakette
2G-Regel fordert Solinger Vereine
2G-Regel fordert Solinger Vereine
2G-Regel fordert Solinger Vereine

Kommentare