Leichtathletik

SLC setzt sich mehrfach gut in Szene

Bei schwül-warmen Witterungsbedingungen nahm ein Trio des Solinger Leichtathletik-Clubs an einem Wettkampf in Sonsbeck teil.

Angesichts der wenigen Startmöglichkeiten derzeit war das Teilnehmerfeld mit über 800 Meldungen riesig – und die Konkurrenz für die drei Solinger entsprechend groß.

Das erste Mal in der Saison startete Sebastian Thelen, der im Verein auch als Trainer aktiv ist. Thelen sprintete in 11,36 Sekunden zu Rang sieben in der 100-Meter-Konkurrenz der Männer und wurde auf der doppelten Distanz Dritter in 22,81 Sekunden. In der Mädchenklasse W15 belegte Leonie Märkel Rang fünf des Diskuswurfs mit der Weite von 20,24 Metern. Über 100 Meter lief sie persönliche Bestzeit mit exakt 14 Sekunden. Auch Noemi Ludwig konnte sich in der W14 im 100-Meter-Sprint verbessern – auf 14,27 Sekunden. Trotz Anlaufschwierigkeiten erzielte sie zudem im Weitsprung einen neuen Bestwert: 4,56 Meter brachten ihr den zehnten Rang ein. -db-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Etliche Kicker schnüren einen Doppelpack
Etliche Kicker schnüren einen Doppelpack
In der Natur kann Stephanie von der Thüsen entspannen
In der Natur kann Stephanie von der Thüsen entspannen
In der Natur kann Stephanie von der Thüsen entspannen
Fußball: Mehmet Sezer zum HSV Langenfeld
Fußball: Mehmet Sezer zum HSV Langenfeld

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare