Wasserball

SGW verliert erneut

Bereits im dritten Viertel war die Entscheidung gefallen.

Die Reserve des Duisburger SV trat im Zweitliga-Duell bei der SGW Solingen/Wuppertal in starker Besetzung an. Die bergischen Wasserballer steigerten sich zwar im Vergleich zur vorangegangenen 5:21-Niederlage beim ASC Duisburg II, mussten sich aber dennoch frühzeitig geschlagen geben. Beim 8:13 (2:3, 1:3, 2:5, 3:2) war spätestens im dritten Viertel die Entscheidung gefallen. „Wir haben immer noch zu viele einfache Fehler gemacht“, sagte Trainer Matz Kunz, der damit auch nach drei Spielen auf den ersten Saisonsieg wartet. „Vor allem waren wir wieder im Abschluss schwach und nicht konstant genug.“ Erfolgreichster SGW-Schütze war Jure Stojanovic mit vier Treffern. -trd-

SGW: Millard; Stojanovic (4), Stark (2), J. Quell (1), Vom Bauer (1), Offermann, Tim Beckmann, F. Quell, Tobias Beckmann, Stiebing, Stürwold, Fürth, Ströker

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
SC Solingen ehrt Mitglieder
SC Solingen ehrt Mitglieder
SC Solingen ehrt Mitglieder
Vatanspors A-Jugend schafft das Double
Vatanspors A-Jugend schafft das Double
Vatanspors A-Jugend schafft das Double

Kommentare