Wasserball

SGW kehrt zurück in den Liga-Alltag

Tim Beckmann und Co. sind am Samstag Außenseiter. Foto: cb
+
Tim Beckmann und Co. sind am Samstag Außenseiter.

Wasserballer empfangen Bochum nach Corona-Zwangspause.

Zwölf Wasserballer der SGW Solingen/Wuppertal hatten sich mit dem Coronavirus infiziert. Einige davon zählen zum erweiterten Kader, der auch in der Oberliga aktiv ist. „Es war schon enorm. Wir befinden uns erst seit dieser Woche wieder im Training. Am Dienstag sind die zuletzt betroffenen Spieler aus der Quarantäne entlassen worden“, sagt Steffen Ingignoli. Lange Zeit zur Vorbereitung bleibt dem Coach nicht. Nach drei „freien“ Wochenenden empfängt die bergische Startgemeinschaft Zweitliga-Favorit SV BW Bochum im Schwimmleistungszentrum Wuppertal (Samstag, 15 Uhr).

„Bochum ist für mich der große Aufstiegsaspirant“, sagt Ingignoli. „Aber wir schauen, was für uns zu holen ist.“ Bis Corona die SGW zur Pause zwang, war es hervorragend für die Mannschaft gelaufen. „Der Start war mit zwei Siegen super. Leider sind wir jetzt aus dem Rhythmus“, meint Ingignoli, der zumindest komplett antreten kann. „Wir gehen frohen Mutes an die Aufgabe, waren aber ganz klar schon mal besser vorbereitet. Zum Glück hatten die Spieler größtenteils milde Verläufe.“ trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
HSV-Finale: Stau, Niederlage und Abschiede
HSV-Finale: Stau, Niederlage und Abschiede
HSV-Finale: Stau, Niederlage und Abschiede
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn

Kommentare