Schach

SG holt trotz erheblichen Handicaps DM-Bronze

Holten zu dritt Bronze gegen Vierer-Mannschaften (v.l.): Melanie Müdder, Yaroslava Sereda und Eva Rudolph.
+
Holten zu dritt Bronze gegen Vierer-Mannschaften (v.l.): Melanie Müdder, Yaroslava Sereda und Eva Rudolph.

Die weibliche U20 muss auf eine ihrer vier Spielerinnen verzichten.

Solingen. Eigentlich bestreiten die Jugendmannschaften im Schach traditionell in der letzten Dezemberwoche ihre Deutschen Meisterschaften. Corona hat zur Verlegung geführt, so dass die DM 2021 in den terminlich ohnehin schon engen Sommer geschoben werden musste. Für die Schachgesellschaft Solingen hatte dies Folgen: Die weibliche U20 musste aufgrund der parallel stattfinden Jugend-Europameisterschaften auf Luisa Bashylina verzichten und konnte aufgrund eines weiteren Ausfalls nur mit drei Spielerinnen antreten. Obwohl das vierte Brett dadurch immer frei blieb und der Gegner somit in jedem Duell 1:0 führte, schaffte das Solinger Trio mit 10:4-Punkten fast sensationell den Sprung auf Rang drei.

Die beiden 1,5:2,5-Niederlagen gegen den späteren Meister Noris-Tarrasch Nürnberg und die Karlsruher SF kassierten Melanie Müdder, Yaroslava Sereda und Eva Rudolph bereits früh in der Veranstaltung. Mit dem Rücken zur Wand drehten die drei Solingerinnen auf. In der vorletzten Runde gewann die Mannschaft sogar mit 2,5:1,5 gegen den an Position eins gesetzten Titelverteidiger Seeblick Sachsen. Da das Team auch alle anderen Wettkämpfe für sich entschied, schaffte es zum Schluss sogar noch den Sprung auf den nicht mehr für möglich gehaltenen Bronze-Rang.

Melanie Müdder hatte am Spitzenbrett die stärksten Gegnerinnen und holte 3,5 von 6 möglichen Punkten. Am zweiten und dritten Brett war niemand stärker als Eva Rudolph (5 von 6) und Yaroslava Sereda (5,5 von 6). trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Handball-Bundesliga: Ladefoged tritt beim BHC in gewaltige Fußstapfen
Handball-Bundesliga: Ladefoged tritt beim BHC in gewaltige Fußstapfen
Handball-Bundesliga: Ladefoged tritt beim BHC in gewaltige Fußstapfen
Löwen auf fremdem Terrain
Löwen auf fremdem Terrain
Löwen auf fremdem Terrain
Am Bavert wimmelt es von Gewinnern
Am Bavert wimmelt es von Gewinnern
Am Bavert wimmelt es von Gewinnern
STC-Cup: Kurt und Poswiat überzeugen
STC-Cup: Kurt und Poswiat überzeugen
STC-Cup: Kurt und Poswiat überzeugen

Kommentare