Tennis

Senioren starten mit Ergebnis-Vielfalt

Die ersten Ballwechsel der neuen Saison sind bereits vollzogen – traditionell spielen die reiferen Semester unter der Woche.

Solingen. An einer Doppelrunde beteiligt sich der TC Ohligs 1914 mit seinen Herren 70 in der Niederrheinliga. Gegen DJK Kleinenbroich ging es mit einem 6:0-Erfolg los, was sogleich die Tabellenführung bedeutete. Punkte: Horst Lukaschewski/Bernd Siekmann (6:3, 6:1), Carl Schüddig/Bernd Kalkuhl (6:0, 6:0), Herbert Weidel/Peter Statz (6:3, 6:1), Siekmann/Schüddig (6:0, 6:0), Lukaschewski/Statz (6:1, 6:0) sowie Kalkuhl/Weidel (6:3, 6:1).

Einzel und Doppel bestreiten die Herren 70 der TSG in der 1. Verbandsliga. Zum Auftakt musste das Team vom Dingshaus bei Rot-Weiß Emmerich – mit zwei Regionalliga-Spielern verstärkt – eine 2:4-Niederlage hinnehmen. „Wir haben uns aber achtbar gehalten“, meinte Achim Böhm. Von seinen Mannschaftskollegen sorgten Peter Schlömer (6:3, 6:3) und Wolfgang Schache/Schlömer (6:2, 6:4) für die Punkte.

Die Herren 70 des Solinger TC 02 haben auf ihrem aufgrund dezimierten Kaders schwierigen Weg zum Klassenerhalt den ersten Zähler verbucht. Bei Rot-Weiß Goch erreichte der Erst-Verbandsligist ein 3:3, zu dem Wolfgang Kohl maßgeblich beitrug. Im Einzel (6:7, 6:1, 10:6) gewann er ebenso wie Diethard Müller (6:4, 6:3). Im Doppel sorgten Kohl/Siegfried Tobias mit dem überzeugenden 6:2, 6:2 für den ordentlichen Auftakt. jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

STC erlebt Heimpremiere mit Druck
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister

Kommentare