Leichtathletik

Schrinner sprintet für HTV

Schrinner ist vor sechs Jahren zur Leichtathletik gekommen, nachdem er zuvor Tennis gespielt hat.

Er ist Solinger und geht auf die Friedrich-Albert-Lange-Schule, startet als Leichtathlet aber für den Haaner TV. Die Rede ist von Nico Schrinner, der bei den Nordrhein-Vergleichswettkämpfen am vergangenen Wochenende in Troisdorf gleich dreifach im Einsatz war. Über die 300 Meter lief der 15-Jährige gegen starke U16-Konkurrenz in guten 39,05 Sekunden auf Platz vier, wurde mit der 4x100-Meter-Staffel (als Startläufer auf Platz eins) am Ende Fünfter und über die eher ungeliebten 80-Meter-Hürden in 13,26 Sekunden Zwölfter.

Schrinner ist vor sechs Jahren zur Leichtathletik gekommen, nachdem er zuvor Tennis gespielt hat. Über den Wald-Merscheider TV führte ihn sein Weg nach Haan, wo ein Teil seiner Klassenkameraden an der FALS ebenfalls aktiv ist. „Das ist ein toll geführter Verein“, schwärmt Papa Frank Schrinner. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
BHC-Podcast: Derby-Stimmen und eure Fragen
BHC-Podcast: Derby-Stimmen und eure Fragen
BHC-Podcast: Derby-Stimmen und eure Fragen

Kommentare