Handball

Schmidt und Bergner im 35er-Kader

Der Rückraum-Linkshänder und der Kreisläufer vom BHC sind nominiert.

Bundestrainer Alfred Gislason hat ein erstes Aufgebot für die Handball-Europameisterschaft 2022, die vom 13. bis 30. Januar in Ungarn und der Slowakei ausgetragen wird, bekanntgegeben. Nur aus diesem erweiterten 35 Spieler umfassenden Kader darf der Trainer das Team nominieren, das letztlich am Turnier teilnimmt. Vom Bergischen HC sind Rückraum-Linkshänder David Schmidt und Kreisläufer Tom Bergner nominiert worden. Letztgenannter dürfte mit 21 Jahren als Mitglied des Elitekaders nur Außenseiterchancen auf eine EM-Teilnahme haben. David Schmidt bekommt auf seiner Position von einem künftigen BHCer Konkurrenz. Djibril M’Bengue, der noch beim FC Porto spielt und im Sommer an die Wupper wechselt, ist ebenfalls Teil des erweiterten Kaders.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Einbeinstand für Anfänger und Fortgeschrittene
Einbeinstand für Anfänger und Fortgeschrittene
Einbeinstand für Anfänger und Fortgeschrittene

Kommentare