Schießen

OSG holt Team-Bronze

Mit 15 Schützinnen und Schützen ist die Ohligser SG bei den derzeit in München stattfindenden Deutschen Meisterschaften bestens vertreten.

Bis zum 1. September laufen die Titelkämpfe, die ersten Entscheidungen sind allerdings schon gefallen. So verpasste Bastian Blos im Herren-Finale mit dem Luftgewehr den Bronze-Rang, wurde mit 625,2 Ringen und 205,1 im Finale Vierter.

Das OSG-Team mit ihm, Robin Zissel (10., 624,1) und Alexander Kobert (21., 621,3) brachte es auf 1870,6 – Bronze hinter Meister Allach und Goddelsheim, was man angesichts von 21 Mannschaften als großen Erfolg einstufen darf. Auch im Kleinkaliber 3 x 20 Schuss gab es eine vordere Platzierung: Michelle Blos erreichte knapp hinter den Medaillen-Plätzen als Siebte 581 Ringe. Muriel Kemper (29., 562) und Mira Grübel (43., 554) waren ebenfalls am Start. -jg-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Angeschlagener BHC gibt Führung aus der Hand
Angeschlagener BHC gibt Führung aus der Hand
Angeschlagener BHC gibt Führung aus der Hand
BHC verliert wieder knapp
BHC verliert wieder knapp
BHC verliert wieder knapp

Kommentare