Leichtathletik

Scheid knackt DM-Norm mit neuer Bestzeit

Berit Scheid ließ sich die lange Wettkampfpause in Melle nicht anmerken. Archivfoto: W. Birkenstock
+
Berit Scheid ließ sich die lange Wettkampfpause in Melle nicht anmerken.

Solinger Leichtathletin

Einen tollen Saisoneinstand feierte die junge Solinger Leichtathletin Berit Scheid. Die für den TSV Bayer 04 Leverkusen aktive Sportlerin startete bei einem Wettkampf im niedersächsischen Melle, einem der wenigen, die derzeit überhaupt stattfinden. Auf der 800- Meter-Strecke legte Scheid die neue persönliche Bestzeit von 2:09,40 Minuten hin. Das bedeutete nicht nur die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften der U23-Junioren, sondern auch für die der Erwachsenen.

Bei Letztgenannter, die schon am kommenden Wochenende in Braunschweig ausgetragen werden, wird die Solingerin aller Voraussicht nach jedoch nicht an den Start gehen, da die Teilnehmerfelder aufgrund der Pandemie stark reduziert sind. Für die U23-DM, die am 26. und 27. Juni in Koblenz stattfinden wird, möchte Berit Scheid demnächst auch noch die Norm auf der 1500-Meter-Distanz knacken. -db/fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare