Triathletin startet auf Fehmarn

Saskia Käs bestreitet Alternativ-Wettkämpfe

Saskia Käs freut sich riesig darauf, endlich mal wieder einen Wettkampf zu bestreiten. Foto: cb
+
Saskia Käs freut sich riesig darauf, endlich mal wieder einen Wettkampf zu bestreiten.

Hinter ihr liegt das schwierigste Halbjahr ihrer noch jungen Sportlerlaufbahn als Profi-Triathletin.

Von Fabian Herzog

Corona hat Saskia Käs komplett ausgebremst und arg frustriert. Immerhin: Am Wochenende kann die Solingerin mal wieder zwei Wettkämpfe bestreiten, wenn auch nicht im gewohnten Umfang. Auf der Ostseeinsel Fehmarn, wo sie sich besonders wohlfühlt und in den vergangenen Jahren beim Triathlon gestartet ist, wird sie sich am Samstag und Sonntag mit anderen Sportlern im Schwimmen und Laufen messen. „Egal wobei, Hauptsache mal wieder an der Startlinie stehen“, sagt Käs.

Weil sämtliche Triathlon-Veranstaltungen abgesagt wurden, blieb der Solinger Sportlerin des Jahres 2018 nur eines: trainieren, trainieren und noch einmal trainieren. „Das ist natürlich schon merkwürdig“, sagt sie, „aber was soll ich machen? Ich versuche mich einfach fit zu halten.“ Dabei gibt sie sich keinen Illusionen hin, ihr Leistungsniveau gehalten zu haben. „Da werde ich am Wochenende nicht rankommen.“ Am Samstag wartet ein Swim&Run auf Käs, bei dem 500 Meter Schwimmen und anschließend ein Fünf-Kilometer-Lauf auf dem Programm stehen. Anspruchsvoller wird´s dann am Sonntag, wenn immer im Wechsel vier Mal 500 Meter geschwommen und drei Mal vier Kilometer gelaufen werden.

Auf ihre Starts bereitet sich die Solingerin bereits seit Montag vor einer Woche auf Fehmarn vor. Das Training kombiniert sie dort mit einem Urlaub mit der Familie. Für Käs die perfekte moralische Unterstützung, speziell in diesem schwierigen, von Absagen geprägten Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSV Solingen-Gräfrath macht kurzen Prozess mit Wuppertal
HSV Solingen-Gräfrath macht kurzen Prozess mit Wuppertal
HSV Solingen-Gräfrath macht kurzen Prozess mit Wuppertal
VfB erarbeitet sich kaum zwingende Gelegenheiten
VfB erarbeitet sich kaum zwingende Gelegenheiten
VfB erarbeitet sich kaum zwingende Gelegenheiten
Torhüterwechsel beim BHC
Torhüterwechsel beim BHC
Torhüterwechsel beim BHC
OTV hat gegen den TSV II den längeren Atem
OTV hat gegen den TSV II den längeren Atem
OTV hat gegen den TSV II den längeren Atem

Kommentare