Beachvolleyball

Sandra Ferger löst das Ticket für die Deutsche Meisterschaft

Sandra Ferger (l.) hat sich an der Seite von Christine Aulenbrock einmal mehr für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Foto: F/A
+
Sandra Ferger (l.) hat sich an der Seite von Christine Aulenbrock einmal mehr für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Remscheider Beachvolleyballerin ist erneut dabei.

Von Fabian Herzog

Die ersten drei Tickets für die Deutsche Meisterschaft am Timmendorfer Strand wurden in Düsseldorf vergeben – und Sandra Ferger hat zusammen mit Christine Aulenbrock direkt zugeschnappt. Im coronabedingt neuen Qualifikationsmodus spielten die Remscheiderin, die oft und gerne in Solingen trainiert, und ihre Teampartnerin speziell am Ende stark auf und sind damit vom 3. bis 6. September bei der nationalen Endrunde erneut am Start.

War es in den vergangenen Jahren immer so, dass sich die deutschen Spitzenteams über die Turniere der Saison – vornehmlich der Techniker Beach-Tour – ihren Platz bei der DM sichern konnten, musste auch die Beachvolleyballszene der Pandemie Rechnung tragen und einen anderen Quali-Weg finden. Bei der „Road to Timmendorfer Strand“, die kurz vor dem Start einen Sponsor fand und in „Comdirect Beach Tour“ unbenannt wurde, geht´s bei Männern und Frauen um je acht freie Tickets. Denn die nach der Rangliste besten acht Teams des jeweiligen Geschlechts sind für die Endrunde gesetzt.

Ferger und Aulenbrock gingen als Elfte der Rangliste ins Turnier und zogen nach einem 21:17 und 21:9 gegen Svenja Müller/Sarah Schulz (16. der Rangliste), einem 19:21 und 17:21 gegen Leonie Klinke/Lena Ottens (12.) sowie einem 21:12, 19:21 und 18:16 gegen Antonia Stautz/Leonie Welsch (15.) in ihr Finale ein. Dort lieferten sie sich mit der Nummer sieben, dem Duo Lisa-Sophie Kotzan/Natascha Niemczyk, einen echten Krimi, den sie mit 21:14, 20:22 und 15:12 schließlich für sich entschieden. „Wir hatten es uns so fest vorgenommen, hier das Ticket mitzunehmen”, sagte die Remscheiderin, die es mit ihrer Teamkollegin extrem spannend gemacht und in Satz zwei schon zwei Matchbälle vergeben hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
VfB verliert vielversprechende Talente an 03
VfB verliert vielversprechende Talente an 03
VfB verliert vielversprechende Talente an 03
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare