Rückkehr zum Red-Bull-Ring

Rennsportler Hanses startet in Österreich

-trd- Am kommenden Wochenende findet das dritte Rennen des Porsche Carrera Cups Deutschland auf dem Red-Bull-Ring in Österreich statt. Der Hildener Rennfahrer Julian Hanses möchte dort seine Führung in der Junioren-Wertung ausbauen – und hat so etwas wie einen Heimvorteil. Bereits im vergangenen Sommer trat Hanses zwei Mal als Gastfahrer des Porsche Super Cup in Österreich an.

„Ich habe gute Erinnerungen an die Strecke. Schon in der Formel 3 und 4 bin ich dort sehr gerne gefahren und freue mich nun, wieder hier zu sein“, freut sich der Rennsportler auf die Herausforderung. Sein Ziel ist klar: Der 23-Jährige will es wieder aufs Podium schaffen, um weitere Meisterschaftspunkte zu sammeln. Die Junioren-Wertung führt Hanses an, im Gesamtklassement belegt er mit 13 Zählern den vierten Rang. „Mein Ziel ist der Sprung in die Top-Drei“, sagt der Sportler, der am Samstag und Sonntag insgesamt drei Rennen bestreiten wird. Die Läufe werden auf Sport1 übertragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Lauf für den guten Zweck verschoben
Lauf für den guten Zweck verschoben
Lauf für den guten Zweck verschoben

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare