Badminton

Rosenstock übernimmt den Vorsitz von Siekmann

Über viele Jahre hatte sie den Vorsitz der Fachschaft Badminton in Solingen inne, nun hat Birgit Siekmann ihr Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt.

„Ich habe mich dazu entschieden, nicht mehr zu kandidieren, weil ich Ende letzten Jahres eine neue Aufgabe übernommen habe: Ich organisiere nun Veranstaltungen in der vom Hochwasser so schwer getroffenen Burger Kirche“, erzählt Siekmann.

Auf der Jahreshauptversammlung wurde nun ihr Nachfolger gewählt. Es ist Andreas Rosenstock vom Ohligser TV, der viele Jahre der Solinger Badmintonszene angehört. Weiter neu im Vorstand ist Dieter Suffenplan (BC Burg), der als Kassierer von der ebenfalls über viele Jahre aktiven Christa Scherbaum übernommen hat. Weiterhin im Amt ist Katrin Dültgen vom Merscheider TV als 2. Vorsitzende. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Beide Teams sind eine Antwort schuldig
Beide Teams sind eine Antwort schuldig
Beide Teams sind eine Antwort schuldig
DV gegen 03: Showdown, Spitzenspiel und Derby
DV gegen 03: Showdown, Spitzenspiel und Derby
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Es geht um einen Bundesliga-Platz
Es geht um einen Bundesliga-Platz
Es geht um einen Bundesliga-Platz

Kommentare