Fußball

Punktgewinn mit Beigeschmack

Rückkehr nach Verletzungspause: Morris Bastian. Foto: Andreas Horn
+
Rückkehr nach Verletzungspause: Morris Bastian.

Außenverteidiger Maximilian Berghausen rettet Wald 03.

Personell stark dezimiert hatte Trainer Kevin Dirks die Startelf seiner Walder Aufsteiger beim 1:1 (0:1) gegen den Dabringhauser TV gehörig umbauen müssen: Mittelstürmer Eric Nelkenbrecher fand sich etwa auf dem Flügel wieder, und Morris Bastian musste nach überstandener Verletzung sofort wieder an vorderster Front ran. „Vor dem Spiel hätte ich auch deswegen mit einem Unentschieden leben können“, gab Dirks zu, „doch nach dem Spiel muss man sagen, dass definitiv auch mehr drin gewesen wäre“.

Seine junge Mannschaft war in Wermelskirchen über weite Strecken die bessere Mannschaft und hatte auch die klareren Torgelegenheiten. Doch in Abwesenheit von Blerton Balaj und dem defensiver agierenden Nelkenbrecher fehlte die offensive Durchschlagskraft. „Wir haben diszipliniert gespielt und auch viele Zweikämpfe gewonnen, aber der Ball wollte einfach nicht rein.“

Lediglich Maximilian Berghausen, der nach einer Stunde für Rückkehrer Bastian in die Partie gekommen war und als gelernter Außenverteidiger das Sturmzentrum besetzen musste, traf acht Minuten nach seiner Einwechslung zum Ausgleich. Dirks: „Letztlich können wir mit dem Punkt leben, es wäre heute aber mehr möglich gewesen.“ -nb-

03: Wachholder; Aslan, Watzlawik, Schreckenberg; Nelkenbrecher, Songue, Böttcher, M. Dirks, Heist, Kofner; Bastian (60. Berghausen)

Tore: 1:0 (42.), 1:1 (68.) Berghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare