Handball

Punkteteilung – STB ärgert den Spitzenreiter

Matthias Ley war in der Defensive wertvoll und traf neun Mal für den STB.
+
Matthias Ley war in der Defensive wertvoll und traf neun Mal für den STB.

Der Verbandsligist spielt gegen den Tabellenführer 30:30.

Solingen. Mit einem guten Gefühl ist der Solinger Turnerbund ins Oster-Wochenende gegangen. Dem Verbandsligisten (jetzt 23:19-Punkte) gelang gegen Tabellenführer TuS Lintorf (37:7) ein 30:30 (17:17).

Robert Heinrichs war nach dem nicht zuletzt aufgrund der dünnen Spielerdecke überraschenden Punktgewinn begeistert. „Es war ein Verbandsliga-Spiel auf sehr hohem Niveau“, sagte der Trainer des STB, der unter anderem wenige technische Fehler auf beiden Seiten konstatierte. Hinzu kamen reichlich Emotionen, auch die Schiedsrichter trugen ihr Scherflein zum Gelingen bei.

„Es war gegen eine Top-Mannschaft ein verdientes Unentschieden, aber wir hätten natürlich auf gewinnen können“, blickte der frühere Bundesliga-Profi besonders auf die 28:25-Führung des Tabellensiebten in der 55. Minute. Das 30:29 erzielte noch einmal der vorne wie hinten auftrumpfende Matthias Ley, doch Lintorf rettete einen Zähler. Neben Ley traf Sebastian Nippes bestens. Robert Heinrichs: „Es hat rundum Spaß gemacht, zu coachen.“

STB: Leibel, Kosciessa; S. Nippes (11, 3), Ley (9), Funk (3), Wieczorek (3), Scheffler (2), Wiebenga (2), Elbracht, Peuker, Ludwig, T. Nippes jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ergebnisse des 27. Klingenlaufs
Ergebnisse des 27. Klingenlaufs
Ergebnisse des 27. Klingenlaufs
„Klingenhölle“ feiert eine irre Aufholjagd
„Klingenhölle“ feiert eine irre Aufholjagd
„Klingenhölle“ feiert eine irre Aufholjagd
Neustart: Jugendabteilung der Post stellt sich breiter auf
Neustart: Jugendabteilung der Post stellt sich breiter auf
Neustart: Jugendabteilung der Post stellt sich breiter auf
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich

Kommentare