Reiten

Paulina Holzknecht übertrifft die Norm

Stark: Paulina Holzknecht und „Fürstenliebe“. Foto: Jennifer Kreft
+
Stark: Paulina Holzknecht und „Fürstenliebe“.

Der Reitsport nimmt Fahrt auf.

Von Jürgen König

Ganz langsam kommt der Solinger Sport wieder auf Touren. Auch bei den Reitern. „Zum Glück ist mehr los“, sagt Paulina Holzknecht. Das Aushängeschild der Klingenstadt in Sachen Reitsport vermeldete nun auch einen weiteren Erfolg. Mit „Fürstenliebe“ gewann die 21-Jährige die Sichtungsprüfung der Klasse M zum Bundeschampionat. Dabei spielte die Wertungsnote eine wichtige Rolle, bei der Solingerin betrug sie 8,3. Und mindestens eine 8 ist erforderlich, um den Sprung zum Finale Anfang September zu schaffen. Holzknecht ist es schon gelungen, bei ihrer Konkurrenz war sie die einzige. Die Norm und damit die Teilnahme am Finale im Leistungszentrum Warendorf kann aber landesweit bei einigen Turnieren für junge Pferde erreicht werden.

„Es ist ein sehr gutes Pferd“, sagt die Reiterin über das sechsjährige Tier – beide gehören dem Reitverein Gut Jagenberg mit seinem Hof an der Burger Landstraße an. Zum kommenden Samstag, also dem 1. August, wird die Pferdewirtin ausschließlich auf der familieneigenen Anlage tätig sein, nachdem sie zuvor zwischen Jagenberg und dem Hof am Eifgen von Familie Schmitz-Heinen gependelt war.

Zu ihren Arbeiten in der Südstadt gehört auch die Weiterentwicklung mit ihrem neuen, Grand-Prix-Anforderungen gerecht werdenden Pferd „Ein Traum“. Im Lager der U25-Dressurreiter will das Duo schnellstmöglich Fuß fassen und vielleicht sogar die ohnehin schon umfangreiche Medaillensammlung auf nationaler und internationaler Ebene ausbauen. „Es läuft ganz gut“, sagt Paulina Holzknecht zu Sichtungen und Turnieren – großes Ziel ist im November das Stuttgarter Finale beim hochkarätigen Piaff-Förderpreis. Spätestens dann hoffen die Reiter auch wieder auf Zuschauer und mehr als nur einen Pfleger oder Helfer. Die Absage der Reitsport-Festival-Premiere am Jagenberg aufgrund von Corona hatte die amtierende und insgesamt zweifache Solinger Sportlerin des Jahres zudem schon sehr geschmerzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
Fußball mit Vernunft
Fußball mit Vernunft
Fußball mit Vernunft
Hans-Joachim Erbel aus Solingen leitet den nationalen Pferdesport
Hans-Joachim Erbel aus Solingen leitet den nationalen Pferdesport
Hans-Joachim Erbel aus Solingen leitet den nationalen Pferdesport

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare