Taekwondo

Panther krallen sich Landestitel

Das Taekwondo-Team des PSV Jahn präsentierte sich in Essen äußerst erfolgshungrig.
+
Das Taekwondo-Team des PSV Jahn präsentierte sich in Essen äußerst erfolgshungrig.

Die Taekwondo-Landesmeisterschaft im Formenbereich wurde in diesem Jahr in der Werdener Löwentalhalle ausgerichtet.

Über 250 Teilnehmer folgten der Einladung des RSC Essen, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Darunter Sportler aus NRW, Niedersachsen, Hamburg und Rheinland-Pfalz. Ebenfalls am Start: Die Solinger Panther des PSV Jahn, die sich mit elf Sportlerinnen und Sportlern sowie den Trainern Dusko Tomic und Tobias Zanchetta dem Wettkampf stellten.

Besonders erfolgreich waren Leni Flüß (Altersklasse 8-12, Leistungsklasse 2), Felicia Wadulla (AK 12-14, LK 2), Florian Kollender (AK 16-29, LK 1), Benjamin Paul (LK 1) und David Loose (beide AK 15-17, LK 3) sowie Benjamin Paul und Leonie Twardokus (AK 15-17, LK 1, Paarkampf), die sich allesamt gegen die Konkurrenz durchsetzten und den Landesmeistertitel gewannen. -fr-

Silber ging zudem an Leon Krämer (AK 12-14, LK 1), Bronze an Hava Cekic (AK 8-11, LK 2) und Josefine Naglo (AK 12-14, LK 2). Stolz waren die Trainer auch über Platz fünf (von 30) in der Vereinswertung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Aus für Lucy Jörgens
Aus für Lucy Jörgens
Kremser gelingen gleich zwei Bestzeiten
Kremser gelingen gleich zwei Bestzeiten

Kommentare