Handball

OTV-Zweite muss sich dem Spitzenreiter beugen

Erneut war Aaron Grothues der beste Akteur beim Ohligser TV II – doch dem Torjäger fehlte beim 22:27 (9:13) im Bezirksliga-Nachholspiel gegen Tabellenführer HC BSdL die Unterstützung.

Nach starker Abwehrleistung und passablen Angriffen in der ersten Halbzeit ging der Mannschaft von Steffen Hück die Luft ein wenig aus.

Die „Soldaten“ führen die Aufstiegsrunden-Tabelle mit 12:0-Zählern vor dem HSV Solingen-Gräfrath (8:0) an, der OTV (3:5) ist Fünfter und somit chancenlos im Kampf um den Landesliga-Aufstieg. Am kommenden Sonntag (17.30 Uhr) erwarten die Ohligser die STB-Zweite zum Derby, eine Viertelstunde zuvor tritt der HSV bei den Panthern IV, dem Schlusslicht, an. -lc-

OTV-Tore: Grothues (10, 4), Knaak (4), Siegert (3), Kreitz, Pfeifer (beide 2) und Merholz

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“

Kommentare